Patch-Day: Microsoft schliesst 34 Software-Lücken

4. Juni 2010, 13:18
  • security
  • microsoft
  • sicherheit
image

Am kommenden Dienstag will Microsoft ein ziemlich umfangreiches Flickenpaket an die Anwender ausliefern.

Am kommenden Dienstag will Microsoft ein ziemlich umfangreiches Flickenpaket an die Anwender ausliefern. Ganze zehn Patches, darunter sechs für Microsofts Betriebssystem Windows, sollen insgesamt 34 Sicherheitslücken stopfen.
Insgesamt stuft Microsoft drei der angekündigten Patches als "kritisch" ein, zwei davon betreffen das Betriebssystem Windows, das andere den Webbrowser Internet Explorer. Weiter werden Lücken in SharePoint Services 3.0 und SharePoint 2007 sowie Office geschlossen. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zurich Film Festival – Ticketverkauf dank flexibler Standortvernetzung.

Heute ist das Zurich Film Festival (ZFF) das grösste Herbstfilm-Festival im deutschsprachigen Raum und ein Sprungbrett zu den Oscars. 2005 fand es zum ersten Mal statt.

image

TAP Portugal bestätigt den Klau von Passagierdaten

Nach dem Cyberangriff sind 600 Gigabyte an Daten der Airline veröffentlicht worden – auch von Schweizer Passagieren. Kunden werden vor möglichen Phishing-Angriffen gewarnt.

publiziert am 23.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022
image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022