Patentkriege: Facebook rüstet auf

23. März 2012, 11:03
  • international
  • facebook
  • google
image

Das Social Network kauft hunderte Patente von IBM.

Das Social Network kauft hunderte Patente von IBM.
Den IBM-Konzern gibt es mittlerweile bereits seit über hundert Jahren und im Gegensatz zu den jüngeren IT-Firmen besitzt "Big Blue" eine Unmenge von Patenten. Nicht nur Google bemühte sich zuletzt um den Kauf von Patenten, etwa von Nortel und Motorola. Auch Facebook muss mit Patentstreitigkeiten rechnen, wie der jüngste Angriff von Yahoo zeigt.
Vor diesem Hintergrund macht es Sinn, dass Facebook hunderte Patente von IBM erworben hat, wie heute bekannt wurde. Facebook möchte möglichst Patentklagen abwehren, um den bevorstehenden Börsengang nicht zu gefährden. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

APIs bei Twitter werden kostenpflichtig

Schon in weniger als einer Woche werden Entwicklerinnen und Entwickler zur Kasse gebeten. Ein Preismodell gibts noch nicht.

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023