Patentstreit: Motorola 2 - Apple 1

3. Februar 2012, 15:18
  • apple
image

Doppelte Schlappe für Apple im Patentstreit gegen Motorola in Deutschland: Der iCloud Push-Mail-Dienst eingestellt. Kurzfristiges Verkaufsverbot gegen gewisse iPhones und UMTS-iPads.

Doppelte Schlappe für Apple im Patentstreit gegen Motorola in Deutschland: Der iCloud Push-Mail-Dienst eingestellt. Kurzfristiges Verkaufsverbot gegen gewisse iPhones und UMTS-iPads.
Das Landesgericht Mannheim hat eine Verfügung gegen den iCloud Push-Mail-Dienst und die darauf zugreifenden Geräte erlassen. Es folgte Motorolas Argumentation, dass Apple gegen ein älteres Patent verstösst. Der deutsche iPhone-Nutzer muss nun regelmässig seine Mails checken und bekommt keine automatische Nachricht auf sein Handy mehr. Diese Entscheidung ist laut Einschätzungen des Patentspezialisten Florian Müller nicht mehr anfechtbar.
Bereits im Dezember hat das gleiche Landesgericht entschieden, dass Apple ein älteres Motorola-Patent verletze – das damals erlassene Verkaufsverbot der iPhone 3G- und 4-Modelle sowie die UMTS-iPads in Deutschland ist heute Freitag nun in Kraft getreten. In den deutschen online Apple-Stores war kurzfristig nur noch das neuste iPhone verfügbar. Apple hat dieses Urteil aber angefochten und die vom Verkaufsverbot belegten Geräte bereits wieder in seinen Shops angeboten.
Damit bleibt Deutschland ein Hauptschauplatz der Patentstreitereien der grossen Technologie-Konzerne. Die Leidtragenden sind die Nutzer. (lvb)

Loading

Mehr zum Thema

image

Test: iPhone 14 Pro

Statt das Produktionstempo zu erhöhen, schraubt Apple seine Verkaufsziele herunter. Dass die Nachfrage geringer ausfällt als erhofft, erstaunt nicht, wie der Test des neuen iPhone 14 Pro zeigt.

publiziert am 28.9.2022
image

Watch und iPhone: Apple geht in die Nische

Weil es immer schwieriger wird, das Handy und die Smartwatch neu zu erfinden, baut Apple Nischenfunktionen in die Geräte ein.

publiziert am 8.9.2022
image

Apple schliesst Sicherheitslücken, lässt aber VPN auf iOS weiter löchrig

Der iPhone-Konzern hat Patches für zwei kritische Lücken veröffentlicht. VPNs sollen auf iOS-Geräten aber seit Jahren Daten leaken – trotz Apples Kenntnissen davon.

publiziert am 19.8.2022
image

Mac-Netzteile sind knapp

Je höher die Leistung, desto wahrscheinlicher verspätet sich die Lieferung der Mac-Netzteile.

publiziert am 5.8.2022