Patrick Buck ersetzt Roland Stettler bei Orange

9. August 2006, 14:12
  • people & jobs
image

Der ehemalige Cisco-Mann wird Leiter des Geschäftskundenbereichs.

Der ehemalige Cisco-Mann wird Leiter des Geschäftskundenbereichs.
Patrick Buck (Bild) ist neu bei Orange als Vice President Business Customers für den Geschäftskunden-Bereich verantwortlich. Dies meldet heute 'Computerworld Online'. Orange bestätigte die Information auf Anfrage. Er ersetzt Roland Stettler, der die vergangenen zwei Jahre Leiter des Geschäftskundenbereichs war. Stettler übernimmt die Leitung des Privatkundenbereichs von Orange, da der bisherige Leiter, Adrian Schmucki, Chef von Apple Schweiz wird.
Buck arbeitete von 1998 bis 2005 bei Cisco Systems. Ende Januar 2005 verliess wurde er Verkaufsleiter beim Telekommunikationsdienstleister Equant (heute Orange Business Services). Wer diese Funktion nun ausüben wird, konnten wir heute nicht in Erfahrung bringen. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Für Sunrise-Angestellte gibt es 2023 mehr Lohn

Die Gewerkschaft und der Telco haben sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6% geeinigt. Damit sollen die gestiegenen Lebenshaltungskosten abgefedert werden.

publiziert am 30.1.2023
image

Syndicom-Präsident Münger tritt zurück

Daniel Münger lässt sich Mitte Jahr pensionieren. Ein Nachfolger oder eine Nachfolgerin wird jetzt gesucht.

publiziert am 30.1.2023
image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023