PC-Markt 2009: Weiss sieht schwarz

5. Februar 2009, 15:36
  • channel
  • krise
  • geschäftszahlen
image

Düstere Prognosen von Marktforscher Robert Weiss.

Düstere Prognosen von Marktforscher Robert Weiss.
Wie jedes Jahr wagte Marktforscher Robert Weiss auch dieses Jahr eine Reihe von Prognosen zur Entwicklung des PC-Markts im laufenden Jahr. Das Jahr wird - so unsere Interpretation der Weiss'schen Prophezeiungen - ein schreckliches.
Weiss rechnet mit einem Rückgang um 1,7 Prozent der verkauften PCs und Notebooks. Der Absatz von Notebooks soll noch steigen (+ 4,6 Prozent), während der Verkauf von Desktop-PCs um 10,5 Prozent einbrechen soll. Dies weil einerseits Firmenkunden auf die "Projektbremse" stehen werden und weil andererseits wieder ein "Windows-Effekt" eintreten wird. Viele Anwender werden Windows Vista auslassen wollen und auf eine "reife" Version von Windows 7 warten.
Doch Stückzahlen sagen bekanntlich nur wenig aus. Denn noch schlimmer ist die Weiss'sche Prognose, wenn man die Preisentwicklung einbezieht. Weiss glaubt, dass die Preise im Gesamtmarkt um 11,4 Prozent nachgeben werden. Notebooks sollen um 16,1 Prozent günstiger werden, Desktop-PCs um 4,2 Prozent. Am schlimmsten wird es den Business-Bereich treffen, wo Weiss mit einem Preiszerfall von 13,7 Prozent rechnet.
Insgesamt, so Robert Weiss, wird das Geschäft mit PCs, aber auch mit Servern und Displays schrumpfen. Einzig bei Druckern, wo vermehrt A3-Geräte verkauft werden sollen, erwartet Weiss eine gewisse Umsatzsteigerung. "Das ist keine schöne Situation," kommentierte Weiss. Dem PC-Guru haben wir nichts mehr hinzuzufügen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Siemens Schweiz profitiert vom Digitalisierungsboom

Die Schweizer Gesellschaften des Mischkonzerns haben im letzten Geschäftsjahr 2,9 Milliarden Franken umgesetzt. Digital Industries hat einen Wachstumsschub verzeichnet.

publiziert am 17.11.2022
image

Cisco macht Rekordumsatz und entlässt trotzdem

In einigen Bereichen sollen mehr Leute eingestellt werden, aber dafür sollen andere Bereiche verkleinert werden.

publiziert am 17.11.2022
image

Valantic übernimmt deutschen SAP-Spezialisten Comsol

Die Digitalagentur will mit dem Kauf ihre SAP-Expertise stärken. Comsol verfügt auch über einige Schweizer Kunden.

publiziert am 16.11.2022
image

Igel steigt aus dem Hardware-Business aus

Thin Clients der Marke Igel werden ab Ende März 2023 nicht mehr verkauft.

publiziert am 16.11.2022