PC-Ware auf Bechtle-Pfaden

12. Juli 2005, 12:20
    image

    Der börsenkotierte deutsche Softwarehändler und Systemintegrator PC-Ware hat den den deutschen VAR senas nun zu 100% übernommen.

    Der börsenkotierte deutsche Softwarehändler und Systemintegrator PC-Ware hat den den deutschen VAR senas nun zu 100% übernommen. Die erste Hälfte von senas kaufte PC-Ware im Mai 2004. senas setzt in den vergangenen 18 Monaten etwa 30 Millionen Euro um. Der Kaufpreis wurde nicht genannt.
    Anders als Konkurrent Bechtle, versucht PC-Ware aber, die übernommenen VARs zu verschmelzen und so Effiziengewinne zu erzielen. Die PC-Ware Systemhäuser sollen unter einer einheitlichen Marke auftreten, den Einkauf bündeln und globale "Leistungslinien" (IT-Dienstleistungen, die an jedem Standort erbracht werden können) anbieten. In der Schweiz ist PC-Ware zu 70% an Bison Systems beteiligt.
    Der Konzern ist europaweit als Lizenzenhändler aktiv, möchte aber auch ein Netz von lokalen VARs aufbauen. (Christoph Hugenschmidt)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Der Zürcher Kantonsrat arbeitet mit CMI

    Der Rat bereitet seine wöchentliche Sitzung mit CMI vor und wickelt sie zeitgemäss digital ab. Da die Sitzungen wegen Umbauarbeiten im Rathaus in ein Provisorium ausweichen müssen, punktet die digitale Sitzungslösung durch das Minimum an nötiger Infrastruktur zusätzlich.

    image

    St. Gallen und Thurgau nehmen neues Ab­stim­mungs­system in Betrieb

    Das Ergebnisermittlungssystem für Abstimmungen und Wahlen soll anfangs Frühling zum ersten Mal zum Einsatz kommen. Dank Bug-Bounty-Programm soll es auch sicher sein.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Microsoft bläst zum Angriff auf Google

    Die Suchmaschine Bing soll dank KI-Hilfe zur ernsthaften Google-Alternative werden.

    publiziert am 8.2.2023
    image

    Zoom kündigt 1300 Mitarbeitenden

    Nach dem Boom während der Covid-Pandemie und einer Einstellungsoffensive baut Zoom 15% der Belegschaft ab.

    publiziert am 8.2.2023