PC-Ware gewinnt Privera-Outsourcing

28. Januar 2009, 12:43
  • cloud
  • outsourcing
image

Vier-Jahres-Vertrag mit Immobilien-Dienstleister.

Vier-Jahres-Vertrag mit Immobilien-Dienstleister.
Der Surseer Systemintegrator PC-Ware hat einen Outsourcingauftrag von Privera gewonnen. Der Immobilien-Dienstleister wurde letztes Jahr vom Baukonzern Implenia an die Westschweizer Bugena verkauft. Damit wurde eine eigenständige IT-Infrastruktur für die 13 Firmenstandorte nötig, schreibt PC-Ware in einer Mitteilung. PC-Ware erhielt im vergangenen November den Auftrag, die Umgebung für 350 User bis Ende Jahr aus der Implenia-Umgebung herauszulösen und im Outsourcing zu betreiben.
Die Migration wurde zum Jahreswechsel abgeschlossen. Bis Ende März 2009 sollen sämtliche Arbeitsplätze erneuert werden. Das finanzielle Volumen des Auftrages gab PC-Ware nicht bekannt. Auf Anfrage sagte ein Sprecher von PC-Ware, dass die Vertragslaufzeit über vier Jahre beträgt.
"PC-Ware hatte bereits den Betrieb unserer Hauptapplikation verantwortet. Die hohe Qualität, die wir in der Zusammenarbeit erfahren durften, hat uns dazu veranlasst, nicht nur die Migration unserer IT-Infrastruktur, sondern den gesamten Betrieb an PC-Ware zu übergeben", wird Markus Troller, Leiter Finanzen & IT bei Privera, zitiert. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Datenschutzbedenken wegen M365: Microsoft wehrt sich heftig

In Deutschland, Frankreich und der Schweiz stehen M365-Anwendungen in der Kritik der Datenschützer. Microsoft erklärt, die Bedenken seien "dogmatischer Selbstzweck".

publiziert am 30.11.2022 1
image

AWS verspricht mehr Kontrolle über Cloud-Daten

An der Reinvent in Las Vegas hat AWS angekündigt, Souveränitäts-Kontrollen und -Funktionen in der Cloud bereitzustellen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022