PC-Ware holt sich Schweizer LAR-Krone

5. Februar 2008 um 15:06
  • reseller
image

Schweizer Large Account Resellers haben ihre Kräfte gemessen. Gewonnen hat PC-Ware. Aber eigentlich ging es ums Hinzulernen.

Schweizer Large Account Resellers haben ihre Kräfte gemessen. Gewonnen hat PC-Ware. Aber eigentlich ging es ums Hinzulernen.
Microsoft hat Mitte Januar einen Wettbewerb für Large Account Reseller (LAR) in der Schweiz durchgeführt. Die ersten "Swiss Microsoft LAR Licensing Olympics" gewann der Surseer Reseller PC-Ware, der sich damit gegen acht andere Teams durchsetzen konnte. Die Teilnehmer mussten unter hohem Zeitdruck eine umfangreiche, komplexe und praxisnahe Lizenzierungsaufgabe lösen. PC-Ware schnitt mit dem Team bestehend aus Werner Hegnauer, Heiri Bättig und Angelo Buff am besten ab, urteilte die siebenköpfige Microsoft-Jury.
Eher ein Weiterbildungsangebot
Teilnehmen konnten alle Schweizer LARs, auch mit mehreren Teams. Wie Ieva Simmen, Licensing Marketing Managerin bei Microsoft Schweiz, gegenüber inside-channels.ch sagt, erreichte HP mit Peter Kienholz und Daniela Melena den zweiten Rang. Auf dem dritten Platz hat sich das Team "Armageddon" von Comsoft direct mit Tom Aeberhard, Markus Schuler und Roman Hoffmann eingereiht. Comsoft ist auch mit einem zweiten Team angetreten.
Obwohl PC-Ware ein Wochenende in Griechenland gewonnen hat, ging es eigentlich nicht (nur) um den Preis, sondern ums Hinzulernen: "Es handelt sich eher um ein Weiterbildungsangebot für LARs", so Simmen. Bislang gab es für Schweizer Microsoft-Lizenzhändler bloss Kurse, die absolviert werden konnten. Mit diesem Angebot habe man die Lizenzspezialisten vor allem motivieren wollen. Noch sei nicht entschieden, ob der Wettbewerb auch nächstes Jahr wieder durchgeführt wird. Microsoft und die LARs scheinen jedenfalls gute Erfahrungen gemacht zu haben. "Wichtig ist, dass die LARs sehr viel gelernt haben und nun wissen, wo ihre Stärken und Schwächen liegen", so Simmen gegenüber inside-channels.ch. (Maurizio Minetti)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Microsoft-Verkaufsleiter zu 30 Monaten Freiheitsstrafe verurteilt

Ins Gefängnis muss der Mann aber nicht, weil ein Teil seiner Strafe zur Bewährung ausgesetzt wurde und er bereits knapp ein Jahr in Untersuchungshaft sass.

aktualisiert am 22.6.2023
image

Ex-Manager von Microsoft Schweiz steht in Winterthur vor Gericht

Der ehemalige Verkaufsleiter soll sich am Lizenzgeschäft mit Schulen um Millionen bereichert haben. Er wurde 2012 entlassen, der Prozess hat heute begonnen.

publiziert am 6.6.2023 2
image

Workplace-Spezialist Desk7 kommt in die Schweiz

Mit einer neuen Niederlassung in Luzern will das deutsche IT-Systemhaus die Internationalisierung vorantreiben und hiesige Kunden besser betreuen.

publiziert am 5.6.2023
image

Microsoft trimmt Partnerprogramm auf die Cloud

Ab Oktober 2022 fügen die Redmonder das Wörtchen Cloud in den Namen ihres Partnerprogramms ein. Das neue "Microsoft Cloud Partner Program" rückt Lösungskompetenzen für 6 Bereiche in den Vordergrund.

publiziert am 17.3.2022