PC-Ware nur knapp in der Gewinnzone

23. Juni 2010 um 11:32
  • geschäftszahlen
  • schweiz
image

300'000 Euro Betriebsgewinn.

300'000 Euro Betriebsgewinn.
Der deutsche PC-Ware-Konzern, dessen Schweizer Niederlassung aufgrund einer Massenkündigung in den Schlagzeilen ist, hat heute die vorläufigen Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres veröffentlicht – und diese sind nur ganz knapp schwarz. Auf EBIT-Stufe resultierte ein Gewinn von lediglich 300'000 Euro, was einem Rückgang um 97,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Der Umsatz sank um 7,2 Prozent auf 826,2 Millionen Euro.
Trotzdem seien die Erwartungen des Vorstands getroffen worden, heisst es in einer Mitteilung. Man schaue auf ein Geschäftsjahr zurück, das "ganz im Zeichen der Neuausrichtung des Unternehmens stand." Zielsetzung sei es gewesen, die Gruppe auf ihre Kernkompetenzen zu fokussieren und die Grundlagen für eine Steigerung der Ertragskraft zu schaffen. Mit dieser Neuausrichtung seien verschiedene positive wie auch negative Sondereffekte einhergegangen, die sich erwartungsgemäss in den Ertragskennzahlen des Geschäftsjahres 2009/10 zeigten. Im laufenden Jahr sollen sich die Zahlen "klar verbessern".
Schweizer Ergebnisse werden – zumindest in den vorläufigen Zahlen – nicht separat ausgewiesen. Gemäss PC-Ware-Chef Klaus Elsbacher schrieb auch die Schweizer Niederlassung nur ganz knapp schwarze Zahlen. PC-Ware wird die definitiven Zahlen voraussichtlich Ende Juli veröffentlichten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Gigantische Umsatzsteigerung für Nvidia

Durch den KI-Boom hat sich der Umsatz des Chipherstellers innert 12 Monaten beinahe verdreifacht.

publiziert am 22.2.2024
image

Kudelski will Skidata verkaufen

Unter dem Strich fällt das Resultat beim Verschlüsselungs-Spezialisten tiefrot aus. Nun stellen die Lausanner den Geschäftsbereich Skidata zum Verkauf ins Schaufenster.

publiziert am 22.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024