Peinliche Panne lässt Microsoft Teams mehrere Stunden ausfallen

4. Februar 2020, 13:23
  • microsoft
  • international
image

Offenbar lief ein TLS-Zertifikat ab. User kommentieren den Vorfall ironisch, Microsoft beschwichtigt.

Am Montagnachmittag ist Microsoft Teams für mehrere Stunden ausgefallen. Der Konzern hatte offenbar vergessen, ein Security-Zertifikat zu verlängern. In der Folge des abgelaufenen TLS-Zertifikats konnten die Apps keine HTTPS-Verbindung mehr zu den Servern herstellen. Dies berichtet 'Golem'. Demnach konnte die Chatfunktion nicht mehr verwendet werden, während andere Dienste wie Mail, Kalender oder auch Office noch funktionierten. 
"Wir haben festgestellt, dass ein Authentifizierungszertifikat abgelaufen ist, was zu Problemen bei der Nutzung des Dienstes geführt hat", liess Microsoft auf Twitter verlauten. Man habe mit der Einführung des aktualisierten Zertifikats begonnen und überwache den Dienst, während die Reparatur voranschreiten, hiess es aus Redmond gestern um etwa 17:30 Uhr beschwichtigend. Fünf Stunden später meldete Microsoft dann: "Wir haben den Fix erfolgreich auf die betroffene Infrastruktur angewendet und zusätzliche Massnahmen zur Lösung des Problems durchgeführt."
Auf Twitter rief der Vorfall einige Häme hervor. So schrieb ein User: "Können Sie uns mitteilen, wann das neue Zertifikat abläuft? Wir werden Sie daran erinnern und können Sie vor Ablauf der Gültigkeitsdauer informieren."
Teams ist Teil von Office 365 und wird auch bei vielen Firmen eingesetzt. Der Collaboration-Dienst wurde im Frühling 2017 lanciert und soll rund 20 Millionen tägliche User zählen, wie Microsoft im November 2019 mitteilte.

Loading

Mehr zum Thema

image

Basler Datenschützer sieht Cloud-Gutachten kritisch

Entgegen der öffentlichen Wahrnehmung bedeute der Entscheid aus Zürich nicht, dass der Gang in die Cloud unproblematisch sei, findet der kantonale Beauftragte in Basel-Stadt.

publiziert am 26.9.2022
image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022