Peter Quadri geht in die Politik

30. Juni 2006, 10:20
  • people & jobs
  • ibm
image

Peter Quadri (Foto), langjähriger Chef von IBM Schweiz und heutiger Verwaltungsratspräsident, wurde zum Präsidenten der Zürcher Handelskammer gewählt, wie gestern an der GV des Wirtschaftsverbands bekannt gegeben wurde.

Peter Quadri (Foto), langjähriger Chef von IBM Schweiz und heutiger Verwaltungsratspräsident, wurde zum Präsidenten der Zürcher Handelskammer gewählt, wie gestern an der GV des Wirtschaftsverbands bekannt gegeben wurde. Die Organisation ist einerseits ein Dienstleister für die angeschlossenen Firmen (Schiedsgericht, Beglaubigungen), andererseits aber auch eine politische Organisation. So vertritt sie Zürcher Firmen im Wirtschaftsdachverband economiesuisse und gibt ihren Mitgliedern Wahlempfehlungen ab.
Die Handelskammer fährt einen stramm bürgerlichen Kurs. So unterstützt sie beispielsweise das Referendum gegen gesamtschweizerisch fixierte Mindest-Kinderzulagen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023