Peter Sany von Avaloq zur deutschen Telekom

25. Mai 2005, 18:18
  • people & jobs
  • avaloq
  • deutsche telekom
image

Kurzes Gastspiel beim Zürcher Finance-Spezialisten

Kurzes Gastspiel beim Zürcher Finance-Spezialisten
Wie die Deutsche Telekom heute mitteilt, wird Peter Sany (Foto) per 1. September zum CIO des Kommunikationsriesen ernannt. Sany stieg erst im vergangenen August beim Zürcher Banking-Software-Spezialisten Avaloq als Partner, CTO und Stellvertreter von CEO Francisco Fernandez war.
Sany ist einer der prominentesten Schweizer IT-Experten. Der 47-jährige war von 1997 bis 2003 CIO von Novartis, wo er die disparate IT-Landschaft konzernweit konsolidierte. 2003 wurde er von der wichtigen deutschen Zeitschrift 'ComputerWoche' mit dem Titel des "CIO des Jahres" ausgezeichnet.
Sany ist seit Dezember bereits der zweite Avaloq-Topshot, der das Schiff verlässt. Im Dezember feuerte Avaloq-Chef Francisco Fernandez seinen Business-Developer Roger Wechsler. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ein Nachruf: Daniel Hürlimann ist tot

Daniel Hürlimann wurde Ende letzten Jahres zum ersten Professor für Rechtsinformatik der Schweiz ernannt. Ende September ist er 37-jährig verstorben.

publiziert am 5.10.2022
image

Xalution hat nun einen Geschäftsführer in der Schweiz

Der deutschen Business-Software-Spezialisten erweitert die Führung seiner Niederlassung in Frauenfeld mit dem langjährigen Migros-Manager Christian Calabro.

publiziert am 5.10.2022
image

Jan Schlosser löst bei Tanium Sonja Meindl ab

Der neue Mann in der Position eines Regional Vice President der Region Alps bei Tanium arbeitete über 20 Jahre lang für Cisco.

publiziert am 5.10.2022
image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022