Petra Jenner wird Chefin von Microsoft Schweiz

4. Oktober 2011, 09:10
  • people & jobs
  • microsoft
  • schweiz
  • software
  • emea
image

Nachfolgerin von Peter Waser leitete bislang die österreichische Niederlassung.

Nachfolgerin von Peter Waser leitete bislang die österreichische Niederlassung.
Microsoft Schweiz hat die Nachfolgerin für Country General Manager Peter Waser gefunden, der bei Microsoft kürzlich die Verantwortung für den Bereich Services in Westeuropa übernommen hat. Per sofort übernimmt Petra Jenner (Foto) die Führung von Microsoft Schweiz. Ein - wie wir finden - positives Detail am Rande: Mit dieser Ernennung werden die Schweizer Niederlassungen der IT-Grössen IBM, HP und Microsoft von Frauen geführt.
Jenner hatte zuvor die österreichische Niederlassung von Microsoft geleitet und seit dem Wechsel von Waser interimistisch auch Microsoft Schweiz. Sie berichtet in ihrer neuen Funktion an Klaus Holse, Vice President Microsoft Western Europe.
Die 46-jährige Jenner bringe über 20 Jahre an Erfahrung in der IT-Branche mit, schreibt Microsoft in einer Mitteilung. Bevor sie Anfang 2009 die Leitung von Microsoft Österreich übernahm, war sie in leitender Funktion für international tätige Software-Unternehmen in Zentral- und Nordeuropa tätig. Dazu zählen Check Point, Informix, Sybase und Pivotal. Ihre Steckenpferde sind CRM, Datenbanksoftware sowie Infrastruktur-, Security- und Netzwerk-Technologie. Als Zeichen an die Businesspartner betont Microsoft in der Mitteilung, dass sie sich "insbesondere auch in der Betreuung und Weiterentwicklung des Partnernetzwerkes ausgezeichnet" habe.
Microsoft beschäftigt in der Schweiz 550 Personen und verfügt über ein Netz aus 750 zertifizierten Geschäftspartnern, 5250 Vertriebspartnern und 14'000 zertifizierten Produkt- und Lösungsspezialisten. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Frauenanteil in den ICT-Berufen seit 30 Jahren fast gleich niedrig

Wir haben die Zahlen des Bundesamts für Statistik zu den ICT-Jobs seit 1990 analysiert. Die krasse Männerdominanz hat sich kaum verändert.

publiziert am 27.1.2023
image

Schwyz erhält einen neuen CIO

Im Sommer wird Marcel Schönbächler die Leitung des Amts für Informatik im Kanton übernehmen.

publiziert am 27.1.2023
image

Angeblicher Datendiebstahl: Unispital Lausanne gibt Entwarnung

Ein Hacker behauptete, im Besitz von 2 Millionen Datensätzen des Spitals zu sein. Doch das Datenpaket stammt offenbar aus Frankreich.

publiziert am 27.1.2023
image

Digital Economy Award findet wieder statt

Nach einem Jahr Zwangspause ist der Digital Economy Award zurück im Zürcher Hallenstadion. Inside IT ist als Medienpartner dabei und präsentiert den Award für die ICT-Persönlichkeit des Jahres.

publiziert am 26.1.2023