Philippe Grégoire-Kieffer wird neuer Head of Sales bei Proconcept

8. Mai 2020, 10:35
image

Das Unternehmen will die Kundenbetreuung stärken und holt Grégoire-Kieffer in die Geschäftsleitung.

Der Westschweizer ERP-Anbieter Proconcept ergänzt die Geschäftsleitung mit Philippe Grégoire-Kieffer als Head of Sales. Grégoire-Kieffer habe seine Stelle bei Proconcept am 1. März 2020 angetreten, heisst es in der Mitteilung.
Zuvor arbeitete Grégoire-Kieffer als Berater, Projekt- und Teamleiter sowie Direktor in Firmen wie IFS, Logica und Flow Line Suisse. Er bringe fundierten Kenntnisse des ERP-Marktes, Erfahrung mit der Installation von ERP-Lösungen in Fertigungsbetrieben und im Umgang mit Kunden in der Schweiz und in Frankreich in seine neue Funktion ein.
"Wir haben beschlossen, unsere Kundenbetreuung zu verstärken. In diesem Kontext und mit diesem Ziel hat sich Philippe Grégoire-Kieffer uns angeschlossen", sagt sich David Coste, General Manager Frankreich und Schweiz bei Proconcept.

Loading

Mehr zum Thema

image

Vertragsauflösung in UK: Bei Atos könnten viele Stellen wegfallen

Ein auf potenziell 18 Jahre angelegter Vertrag zwischen der britischen Pensionskasse und dem IT-Dienstleister wurde nach 2 Jahren aufgelöst. Medien gehen von 1000 Stellen aus, die gefährdet sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

DXC hofft auf Turnaround im kommenden Jahr

Der Umsatz des IT-Dienstleisters ist im abgelaufenen Quartal erheblich geschrumpft. Im nächsten Geschäftsjahr soll es aber wieder aufwärts gehen, sagt der CEO.

publiziert am 2.2.2023