"Phönix": Förderverein gegründet

16. Dezember 2009, 10:38
image

"Gespräche mit bestehenden Verbänden und Organisationen"

"Gespräche mit bestehenden Verbänden und Organisationen"
Früher als erwartet, nämlich schon am 10. Dezember, wurde der "Förderverein IT Verband Schweiz" gegründet. Der Verein wurde von den Schweizer Niederlassungen von Accenture, Google, IBM, Microsoft und Siemens, beziehungsweise deren Länderverantwortlichen Thomas Meyer, Andreas Schönenberger, Daniel Rüthemann, Peter Waser und Siegfried Gerlach inititiiert. IBM-Schweiz-Chef Rüthemann und Peter Waser von Microsoft präsidieren den Verein gemeinsam.
Der Verein geht auf die Initiative "Phönix" zurück, diese wiederum auf die Forderung nach einem starken IT-Einheitsverband in der Schweiz, die unter anderem Bundesrätin Doris Leuthard vor einem Jahr an die Branche richtete.
Nachdem letzten März die Fusion von SwissICT, SI (Schweizer Informatik Gesellschaft) und ICTSwitzerland spektakulär scheiterte, will der "Förderverein IT Verband Schweiz" nun einen neuen Anlauf nehmen und schon im Juli 2010 einen neuen Verband als "umfassende Branchenvertretung der IT-Anwender und -Anbieter in der Schweiz" gründen. Zur Zeit laufen "Gespräche mit bestehenden Verbänden und Organisationen, interessierten Firmen auf Anwender- und Anbieterseite sowie den wichtigsten politischen Organen." Diese Gespräche hätten "das Ziel, bestehende als auch neue Initiativen zu bündeln, zu initiieren und unter einer Organisation zu vereinen," ist einer Pressemitteilung des Vereins zu entnehmen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Threema nun auch für die Schweizer Polizei

Die Konferenz der kantonalen Polizeikommandanten beschafft die verschlüsselte Schweizer Whatsapp-Allternative "freihändig" für alle Polizeiorganisationen. IMP von Abraxas wird abgelöst.

publiziert am 20.5.2022
image

Gemeinden wollen mit digitaler Kompetenz Bürgervertrauen schaffen

Der Schweizerische Gemeindeverband wünscht sich mehr Zusammenarbeit zwischen Bund und Kantonen. Nur so könnten die Gemeinden smart und digital werden.

publiziert am 20.5.2022
image

EFK-Direktor kritisiert "IT-Beziehung" zwischen Bund und Kantonen

In ihrem Jahresbericht weist die Finanzkontrolle nochmals explizit auf die "unkontrollierte Entwicklung" der E-Gov-Portale hin. Auch andere IT-Projekte hat sie stark kritisiert.

publiziert am 20.5.2022
image

Investoren-Clubs Invest und Sictic werden zusammengelegt

Der Sictic-Präsident Thomas Dübendorfer hofft unter anderem auf mehr internationale Aufmerksamkeit für die Schweizer Startup-Szene.

publiziert am 19.5.2022