Pidas holt B-Source-Pensionär Hoppler als CEO

21. Juli 2011, 13:29
  • people & jobs
  • pidas
image

Werner Hoppler übernimmt das Amt von Gerhard Wanek, der sich selbstständig macht.

Werner Hoppler übernimmt das Amt von Gerhard Wanek, der sich selbstständig macht.
Das auf den Betrieb von IT-Helpdesks und Call-Centers spezialisierte Unternehmen Pidas hat Werner Hoppler (Foto) zum CEO und Delegierten des VR gemacht. Das teilte Pidas mit Sitz in Zürich gestern mit. Der Betriebsökonom verfüge über langjährige IT- und Führungs-Erfahrung in verschiedenen Unternehmungen im In- und Ausland und wolle insbesondere den Bereich des Customer Experience Management ausbauen, wo er beträchtliches Potenzial sehe, so die Mitteilung.
Hoppler war bis Ende 2010 CEO von B-Source, als er sich pensionieren liess. Ob er auch weiterhin im VR des Tessiner Banken-Dienstleisters verbleiben wird, wollte man bei B-Source nicht sagen.
Wanek macht sich selbstständig
Hoppler tritt die Nachfolge von Gerhard Wanek, der 2005 bei Pidas als Country Manager Österreich einstieg und seit 2008 als CEO des Unternehmens amtete. Wanek verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch per Ende Juli, um eine "neue Herausforderung als Miteigentümer und Geschäftsführer anzunehmen".
Wanek hatte Daniel Signer abgelöst, der diese Position nur etwas über ein Jahr. Damals wurde spekuliert, dass Buser Pidas gerne gekauft hätte, was jedoch vom Gründer Helmut Zaunschirm verhindert worden sein soll. Er hatte 1987 Pidas als Tochtergesellschaft der Polydata-Gruppe gegründet. (pk)

Loading

Mehr zum Thema

image

Rafel Botor wird CEO bei Erni

Das Schweizer Softwareunternehmen Erni hat einen neuen Chef. Sein Vorgänger hat das Unternehmen schon im Mai verlassen.

publiziert am 2.12.2022
image

Antonin Guez wird neuer Chef von BKW Building Solutions

Bloss knapp ein Monat nach Abgangsankündigung von Mathias Prüssing steht der neue CEO für den IT- und Automationsbereich von BKW fest.

publiziert am 2.12.2022
image

Podcast: Fachkräftemangel in der IT wird immer schlimmer

Aktuelle Zahlen zeigen, dass sich der ohnehin schon akute Fachkräftemangel nochmal drastisch zuspitzt. Wir reden darüber, was das bedeutet und was dagegen getan wird.

publiziert am 2.12.2022
image

Ti&m holt Avaloq-Mann als Sales-Chef

Peter Knapp wird im März 2023 die Sales-Leitung beim IT-Dienst­leister übernehmen. Als langjähriger Avaloq-Manager kennt er die Schweizer Finanz- und Bankenbranche.

publiziert am 1.12.2022