PIDAS verstärkt Consulting-Business

8. Januar 2008, 12:43
  • cloud
  • pidas
image

Der im Bereich Helpdesk tätige IT-Dienstleister PIDAS hat einen neuen Geschäftsbereich namens "Consulting" aufgebaut.

Der im Bereich Helpdesk tätige IT-Dienstleister PIDAS hat einen neuen Geschäftsbereich namens "Consulting" aufgebaut. Mit einer eigenen Business Unit soll die Position als Beratungsunternehmen im Bereich Customer Care "weiter gestärkt und ausgebaut werden", so das Unternehmen in einer Mitteilung.
Geleitet wird die neue BU von Conradin Egli (Bild), der bis anhin die Funktion des CFOs innehatte. Die CFO-Position soll vorerst nicht nachbesetzt werden. "Es wird aber im Bereich Controlling ein Nachfolger aufgebaut", sagt Unternehmenssprecherin Christina Groth auf Anfrage. Das Consulting-Team besteht momentan aus drei Mitgliedern. Erste Projekte seien bei namhaften Unternehmen in Deutschland, Liechtenstein und in der Schweiz bereits angelaufen. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

UK-Behörde untersucht Cloud-Dienste von Microsoft, Amazon und Google

Die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom will die Marktposition der US-Hyperscaler untersuchen und herausfinden, ob es wettbewerbsrechtliche Bedenken gibt.

publiziert am 22.9.2022
image

Weshalb sich Cloud-Zahlen nur schwer vergleichen lassen

Weil die Hyperscaler ihre Umsätze unterschiedlich berechnen und ausweisen, ist ein direkter Vergleich der einzelnen Konkurrenten nur sehr schwer möglich.

publiziert am 21.9.2022
image

Huawei Cloud will Startups weltweit fördern

Es soll ein globales Startup-Ökosystem entstehen. In den nächsten 3 Jahren will Huawei 10'000 Jungfirmen aus den Bereichen SaaS, Fintech, KI und Biotech unterstützen.

publiziert am 19.9.2022 1
image

2023 zieht Helvetia den eigenen RZs den Stecker

Helvetia will komplett in die Cloud. Wir haben mit CTO Achim Baumstark, Cloud-Leiter Raphael Graber und Michael Hanisch von AWS über die Migration gesprochen.

publiziert am 15.9.2022