Piratenlobby gegründet

17. Juli 2006, 11:12
    image

    In Skandinavien ist die --http://propiracy.

    In Skandinavien ist die Pro Piracy Lobby gegründet worden, die sich für das Recht auf Filesharing und das freie Kopieren von Medien einsetzt. Die Lobby vereinigt verschiedene Pro-Piraterie-Gruppierungen wie Piratbyran, das Piratgruppen-Netz aus Norwegen, Schweden und Dänemark oder die schwedische Organisation Artliberated. Ziel ist es, die Diskussion rund um Filesharing, Urheberrechte und Internetnutzung weiter voranzutreiben.
    In den vergangenen Monaten wurden bereits viele Gruppierungen mit diesem Ziel gegründet. Anfang 2006 wurde in Schweden die Piratenpartei gegründet. Nachahmer traten dann in den USA und zuletzt in Frankreich in Erscheinung. (mim)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

    Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

    publiziert am 30.9.2022 7
    image

    IT-Woche: Datenschutz vs. Anwälte – wer gewinnt?

    Es läuft die Schlussviertelstunde des Spiels. Aktuell steht es Unentschieden. Die Anwälte sind im Angriff, aber die Datenschützer haben eine starke Verteidigung im Aufgebot.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    Datenschützer äussern harsche Kritik an Cloud-Entscheiden von Behörden

    Die Konferenz der schweizerischen Datenschutzbeauftragten (Privatim) fordert: Kein Freipass für Microsoft 365.

    publiziert am 30.9.2022
    image

    EPD-Infoplattform von eHealth Suisse gehackt

    Unbekannte haben von der Website Patientendossier.ch Nutzerdaten abgegriffen. Das BAG erstattet Anzeige, gibt aber Entwarnung.

    publiziert am 30.9.2022 3