Pivotal übernimmt Cloud-Foundry-Spezialist Cloudcredo

22. Dezember 2015, 16:28
  • cloud
  • pivotal
  • übernahme
image

Das EMC- und VMware-Spinoff Pivotal hat das Startup Cloudcredo zu einem nicht genannten Preis übernommen.

Das EMC- und VMware-Spinoff Pivotal hat das Startup Cloudcredo zu einem nicht genannten Preis übernommen. Das Londoner Jungunternehmen bietet Beratung, Implementierung, Training und Managed-Services für Cloud Foundry an, eine Open-Source-Software, die es erlaubt, native Cloud-Applikationen herzustellen.
'CRN' zufolge ist für Pivotal das 2013 gegründete Unternehmen insbesondere für den europäischen Markt interessant. Zudem gelte Cloudcredo als einer der wichtigsten Channel-Player für Cloud-Foundry. Wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heisst, bleibt der Cloudcredo-Standort in London mit dem 20-köpfigen Team erhalten. Auch für bestehende Kunden soll sich nichts ändern. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Das Wachstum der Hyperscaler verlangsamt sich

Bei AWS, Azure und Google Cloud ist es jahrelang nur steil bergauf gegangen. Jetzt aber macht sich der Spardruck der Kunden bemerkbar.

publiziert am 3.2.2023
image

10?! Sabrina Storck, COO SAP Schweiz

Die Chief Operating Officer von SAP Schweiz erklärt, wie sich ihre Rolle als "Innenministerin" des Unternehmens wandelt und was es mit der Halbwertszeit von Ferienfotos auf sich hat.

publiziert am 2.2.2023
image

Rapid7 prüft offenbar einen Verkauf

Der Security-Anbieter erwägt laut Medienberichten Optionen für einen Verkauf. Dabei soll auch eine Übernahme durch Private-Equity-Investoren infrage kommen.

publiziert am 2.2.2023
image

Cloud-Provider doppeln bei Microsoft-Kritik nach

Der US-Konzern beschränke mit seinen Lizenzbestimmungen den Wettbewerb, kritisiert die Vereinigung CISPE. Eine von ihr in Auftrag gegebene Studie soll dies jetzt belegen.

publiziert am 1.2.2023