Podcast: Die IT-Woche #25

25. Juni 2021, 12:02
image

Google will Software-Herstellern helfen, ihre Kunden vor Supply-Chain-Angriffen zu schützen. Und die EU will KI-Gesichtserkennung vermehrt regulieren.

Zu den gefährlichsten Phänomenen der modernen Informatik gehören so genannte Supply Chain Angriffe. Bei dieser Form der Cyberkriminalität schmuggeln Angreifer manipulierten Code in die Lieferkette (Supply Chain) von Software-Herstellern. Diese verbreiten dann ungewollt den Schadcode zusammen mit Updates, Patches oder neuen Lösungen. So hat etwa Solarwinds, ein US-Hersteller von Systemmangement-Lösungen, ungewollt Malware bei Kunden installiert. Der Internet-Gigant Google hat nun ein neues Framework vorgestellt, mit dem der Prozess der Software-Herstellung und -Verteilung sicherer gemacht werden soll.
Im zweiten Beitrag geht es um Systeme für maschinelle Gesichtserkennung. Die EU will den Gebrauch solcher Systeme stärker regulieren. Wir diskutieren, wer welche Forderungen stellt und analysieren, was künftig im europäischen Raum verboten und was erlaubt sein soll.

Das neue Format: Die IT-Woche

Die Storys auf Inside IT und Inside Channels sind interessant. Noch interessanter ist es manchmal, den Journalisten beim Kaffee unter sich zuzuhören. Wenn sie erzählen, warum sie eine Story gemacht haben, was sie dabei erlebt haben und wie sie denken, dass die Sache einzuordnen ist.
Der neue Podcast "Die IT-Woche" lässt Sie, liebe LeserInnen, an den Kaffeegesprächen der Redaktion teilnehmen. Im Gespräch mit Christoph Hugenschmidt sagen Hans Jörg Maron, Katharina Jochum, Marcel Gamma, Philipp Anz, Thomas Schwendener und Volker Richert welche Geschichten wichtig sind (und warum) und wie es weitergehen könnte.  "Die IT-Woche" erscheint jeden Freitag ab 14 Uhr auf Inside IT und auf den einschlägigen Podcast- und Audio-Plattformen. Am besten abonnieren Sie den Podcast gleich jetzt.

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will ChatGPT-Konkurrenz öffentlich zugänglich machen

OpenAI hat mit Microsoft den Kampf um die Zukunft des Internets eröffnet, nun zieht Google nach. Das bedeutet ein Umdenken im Suchmaschinenkonzern.

publiziert am 3.2.2023
image

Cyberangriff auf die Uni Zürich

Die Angreifer scheinen äusserst professionell vorzugehen, erklärt die Zürcher Hochschule. Noch gebe es keine Hinweise, dass Daten verschlüsselt oder abgegriffen worden sind.

publiziert am 3.2.2023
image

Podcast: Was hinter dem Zürcher Datenskandal steckt

In dieser Podcast-Episode arbeiten wir den Zürcher Datenskandal auf. Wie konnte es dazu kommen, was ist genau geschehen und was muss passieren, damit das nie mehr passiert?

publiziert am 3.2.2023
image

So arbeiten Googles interne Hacker

Hoodies, Plasmalampen, digitale Brandstiftung. Daniel Fabian, Leiter von Googles Team Red, zeigt Praktiken seiner Hacker-Gruppe.

publiziert am 2.2.2023