Politik, Mozart und "IBIS3G" am Finance Forum

30. Oktober 2009, 09:55
  • rechenzentrum
  • finnova
image

Nächsten Dienstag beginnt mit dem Finance-Forum eine der wichtigsten Veranstaltungen an der Schnittstelle von IT und Business in der Schweiz.

Nächsten Dienstag beginnt mit dem Finance-Forum eine der wichtigsten Veranstaltungen an der Schnittstelle von IT und Business in der Schweiz. Hier nochmals ein kurzer Blick auf einige Highlights im Programm.
Auf Interesse stossen dürfte die Neuentwicklung der Kernbankenlösung IBIS von RTC, die nun als IBIS3G von der Berner Kantonalbank eingeführt worden ist. Philipp Pergo, CEO von Entris Banking stellt das Migrationsprojekt auf Finnova am Dienstag Morgen vor.
Um Kreativität, Chaos und Ordnung geht es an beiden Konferenztagen an der Keynote um 11.30. Am Dienstag spricht der Kunstmaler Sven Spiegelberg über Chaos und Ordnung und was Manager von Mozart und Picasso lernen können. Am Mittwoch erzählt Dirigent Christan Gansch unter dem Titel "Vom Solo zur Sinfonie" was Unternehmen von Orchestern lernen können.
Schliesslich dürfte es am frühen Mittwochabend zu einer interessanten Diskussion kommen. Unter dem Titel "Zäsur und Aufbruch im Banking" debattieren Adrian Künzi (Wegelin & Co.), Roland Ledergerber (SGKB), Martin Maurer (Verband der Auslandsbanken in der Schweiz), Ursula Wyss (SP) und Boris Zürcher (Avenir Suisse).
Das detaillierte Programm des Finance Forums gibt es hier. (hc)
(Interessenbindung: Wir sind Medienpartner des Finance Forums)

Loading

Mehr zum Thema

image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022
image

Bei Infopro laufen erste Systeme nach Cyber­angriff wieder

Der Berner IT-Dienstleister kann erste Systeme wieder hochfahren und hofft, im Verlauf dieser Woche zum Normal­betrieb zurückkehren zu können.

publiziert am 28.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro trifft auch Gemeinde Messen

Die Solothurner Gemeinde musste ihre Services nach einem Angriff herunterfahren. Derzeit kommuniziert sie über eine provisorische GMX-E-Mail-Adresse.

publiziert am 25.11.2022
image

Microsoft holt Daten aus dem Ausland in Schweizer RZs

Zügeltermin: Schweizer Microsoft-Kunden können ihre M365-Daten in hiesige Rechenzentren migrieren lassen. Bis April 2023 ist dies noch kostenlos möglich.

publiziert am 21.11.2022