Polycom-Schweiz Chef erhält neue Aufgaben

19. Juni 2017, 14:19
  • people & jobs
  • polycom
  • dach
image

Der Anbieter von Voice-, Video- und Content-Collaboration-Lösungen, erweitert sein Engagement in der DACH-Region sowie global.

Der Anbieter von Voice-, Video- und Content-Collaboration-Lösungen, erweitert sein Engagement in der DACH-Region sowie global. Das Unternehmen hat mehrere Positionen ausgebaut und das Führungsteam gestärkt, heisst es in einer Mitteilung.
Mischa Sturzenegger, seit 2016 Country Manager für die Schweiz und Österreich, hat neue Aufgaben erhalten. Neu übernimmt er auch die Sales-Verantwortung für den deutschen Markt. In seiner Rolle als Country Sales Manager DACH verantwortet er die Sales-Strategieentwicklung in den drei Ländern und stimmt das lokale Geschäft mit den Gesamtunternehmenszielen ab, so die Mitteilung. Sturzenegger bringt über 15 Jahre Erfahrung in der IT-Branche mit und hat vor Polycom bei Lifesize, Cisco und Equinix gearbeitet.
Veränderungen auf globaler Ebene
Wie das Unternehmen weiter schreibt ist Jens Brauer, seit Ende 2014 Area Sales Vice President DACH and Eastern Europe, neu für die Regionen DACH, Eastern Europe, Middle East and Africa verantwortlich. Daneben hat Marco Landi, Polycom President Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA), nun auch den asiatisch-pazifischen Raum (APAC) unter seiner Ägide.
Traun Loomba ist zum Executive Vice President of Solutions Management ernannt worden. Er bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung aus der Technologiebranche mit. In seiner letzten Position als Vice President und General Manager of Computing Storage Solutions bei SanDisk verantwortete er unter anderem die Solid State Drive (SSD) Division.
Des weiteren hat Polycom Amy Barzdukas zum neuen Chief Marketing Officer ernannt. Sie ist seit 2015 bei Polycom tätig. Sie wechselte von HP, wo sie als Vice President of Worldwide Marketing bei der Business Personal Systems Gruppe des Unternehmens tätig war. Zuvor arbeitete sie 16 Jahre lang bei Microsoft, wo sie verschiedene Führungspositionen inne hatte. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Exklusiv: Visana lagert IT an Inventx aus

Der Versicherer lagert das Kernsystem Syrius sowie Umsysteme, Service Desk und SOC an Inventx aus. 40 Visana-Mitarbeitende wechseln zum IT-Dienstleister.

publiziert am 25.11.2022
image

Musk zieht Twitter aus Brüssel ab

Elon Musk hat offenbar das Brüsseler Büro von Twitter geschlossen. Die Mitarbeitenden, die sich um die Umsetzung der Digitalpolitik der EU kümmern, wurden oder haben gekündigt.

publiziert am 25.11.2022 2
image

Podcast: Jobvernichter Big Tech – was bedeutet das für die Schweizer IT-Branche?

11'000 Mitarbeitende bei Meta, 10'000 bei Amazon, 6000 bei HP, 4000 bei Twitter und noch viele mehr. Rund 50'000 Angestellte haben im Techsektor in den Staaten ihren Job verloren und wir fragen uns: Sind die Entlassungen bei Big Tech ein Segen für lokale IT-Firmen?

publiziert am 25.11.2022
image

In Uri wird ein Informatiker Chef der Kapo-Kommandodienste

Urs Aschwanden ist ab 1. Januar 2023 Leiter der Dienstleistungsabteilung der Kantonspolizei. Er war bislang Informatik- und Technik-Leiter.

publiziert am 24.11.2022 1