POS-Spezialist AWEK kommt in die Schweiz

21. Februar 2007, 14:01
    image

    Der Hersteller von Point-of-Sale-Lösungen hat in Rotkreuz eine Niederlassung eröffnet und hat schon zwei grössere Projekte in der Pipeline.

    Der Hersteller von Point-of-Sale-Lösungen hat in Rotkreuz eine Niederlassung eröffnet und hat schon zwei grössere Projekte in der Pipeline.
    Der deutsche Anbieter von Kassenlösungen, AWEK, hat in Rotkreuz eine Niederlassung eröffnet. Mit der Gründung von AWEK Schweiz will die Gruppe ihre Präsenz in Europa weiter ausbauen. Seit der Eröffnung im Januar ist Thomas Imbach als Geschäftsführer tätig. Der 33-Jährige war zuletzt Key Account Manager bei Bison Systems (PC-Ware Systems). Zudem sammelte Imbach Management-Erfahrung bei Bechtles ARP Datacon und beim Distributor Streamgate Trading.
    Hintergrund des Markteintritts von AWEK ist ein gescheitertes Projekt, wie Imbach auf Anfrage sagt. Ein Auftrag sei nicht zustande gekommen, weil AWEK keine Niederlassung in der Schweiz hatte. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Barsbüttel bei Hamburg konnte bisher von Deutschland aus mit Swisscom Solutions einige Projekte abschliessen. Die Partnerschaft zwischen den beiden Unternehmen wurde im August 2005 beschlossen.
    Seit etwa vier Jahren hat AWEK auch einen OEM-Partner in der Schweiz. Nun sollen eigene Projekte hinzukommen. Es gibt bereits zwei grosse, die im Moment noch in der Pipeline sind, sagt Imbach.
    AWEK bietet Hard- und Software an. "Im Softwarebereich haben wir keine Konkurrenten", sagt Imbach etwas unverschämt. In ganz Deutschland habe das Unternehmen nur 40 Servicetechniker, weil das Programm derart stabil sei. Es laufe auf jeder Hardware und auf jedem Betriebssystem, so Imbach. Die Lösung wird von der Tochtergesellschaft Microdata entwickelt.
    In Rotkreuz arbeiten zurzeit drei Angestellte. Gemäss Imbach soll das Team bis Ende Jahr auf zehn Mitarbeitende wachsen. (Maurizio Minetti)

    Loading

    Mehr zum Thema

    image

    IT-Woche: Keine gute Woche für den IT-Journalismus

    Bei der Computerworld wurde ein folgenschwerer Fehlentscheid getroffen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Anti-Fake-News-Initiative ist vorerst vom Tisch

    Mit einem Vorstoss sollten Betreiber in die Pflicht genommen werden, wenn auf ihren Onlineplattformen Falschinformationen verbreitet wurden. Zunächst sind aber Abklärungen nötig.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Der Wandel im Beschaffungsrecht

    Am 02. Februar 2023 ist das erste Event seiner Art – "E-Government im Fokus" – von inside-it.ch über die Bühne gegangen. Wir haben mit 4 Speakern diskutiert, die das Beschaffungswesen in- und auswendig kennen.

    publiziert am 3.2.2023
    image

    Next Episode: Das neue Simap verzögert sich nochmals

    Die Entwickler haben die "Komplexität analysiert" und sind zu einer neuen Schätzung gelangt. Dieses Jahr wird’s nichts mehr mit KISSimap.

    publiziert am 3.2.2023