Post eröffnet ICT-Campus, 60 neue IT-Lehrstellen

20. August 2015, 08:29
  • channel
  • die post
  • lehrling
  • bern
image

Insgesamt hat die über 60'000 Mitarbeiter zählende Post 2000 Lernende.

Insgesamt hat die über 60'000 Mitarbeiter zählende Post 2000 Lernende. Immerhin hundert von ihnen absolvieren ihre Lehre im ICT-Bereich. Diese Zahl soll wegen zunehmendem Bedarf an Fachkräften "in den kommenden Jahren" auf rund 160 erhöht werden, schreibt die Post in einer Pressmitteilung.
Ebenfalls der Stärkung der Ausbildung gilt die Eröffnung eines ICT-Campus in Bern, in dem fortan rund 50 Lehrlinge lernen und arbeiten werden. Sie kommen aus den Bereichen Mediamathik, KV und Informatik. Letztere verbringen ihr erstes Ausbildungsjahr im Campus.
Auch neu sind die sogenannten PowerTeams, in denen Lernende aus verschiedenen Lehrjahren gemeinsam Verantwortung für ein Projekt übernehmen und selbstständig Lösungen erarbeiten. Coaches stehen ihnen dabei beratend zur Seite. (mik)

Loading

Mehr zum Thema

image

All for One legt Schweizer Töchter zusammen

Die beiden SAP-Dienstleister Process-Partner und ASC werden zu All for One Switzerland.

publiziert am 29.9.2022
image

Geopolitische Lage dämpft Erwartungen der Schweizer ICT-Branche

Der Swico-Index zur Stimmung in der ICT-Branche ist erneut rückläufig. Die Anbieter glauben aber, dass sich die Auftragslage positiv entwickelt.

publiziert am 28.9.2022
image

Abra Software will nach Besitzerwechsel expandieren

Das Investment-Unternehmen Elvaston hat die Aktienmehrheit übernommen. Nun soll der ERP-Anbieter durch weitere Akquisitionen wachsen.

publiziert am 28.9.2022
image

Zweites Rechenzentrum für Google Cloud in der Schweiz kommt bald

In 12 bis 18 Monaten will Google hierzulande ein zweites RZ für seine Cloud-Dienste eröffnen. Zum gleichen Zeitpunkt soll die Sparte profitabel werden. Dies hat Cloud-Chef Roi Tavor im Rahmen eines Medienroundtables verraten.

publiziert am 28.9.2022