Post klinkt sich in Swisscoms LPN ein

22. März 2017, 10:08
  • swisscom
  • die post
image

Swisscom hat im letzten Herbst sein --http://www.

Swisscom hat im letzten Herbst sein Low Power Network (LPN) in Betrieb genommen. Nun wird auch die Schweizerische Post dieses Netzwerk benützen. Zudem wird sie auch eigene Standorte zur Verdichtung beisteuern. Das LPN-Netzwerk ist ein separates drahtloses Netzwerk für Anwendungen im Bereich der "Internet-der-Dinge", die wenig Bandbreite benötigen.
Die Post wird das LPN-Netzwerk für eigne Anwendungen nützen, es soll aber weiterhin auch Drittanwendern offenstehen. Der Betrieb bleibt bei Swisscom, und die Post kann sich auf Applikationen konzentrieren.
Dazu gehören unter anderem drahtlose Bestellknöpfe im Stil von Amazons "Dash"-Button oder Bracks "Order Button". Bereits entwickelt und getestet hat die Post einen solchen Knopf für Spitäler, die damit Medikamente nachbestellen können. Intern sind am Hauptsitz in Bern Smart Buttons platziert. Mit einem Knopfdruck benachrichtigen Mitarbeitende das Facility Management, wenn etwas gereinigt werden muss oder beispielsweise eine Kaffeemaschine defekt ist. Weitere Anwendungen könnten es beispielsweise ermöglichen, dass Pakete bei einer Temperaturüberschreitung Alarm schlagen oder es nachvollziehbar machen, wenn eine Sendung unerlaubterweise geöffnet wird. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nearshoring bei der Post: Bundesrat will nicht eingreifen

Genauer gesagt findet die Regierung, dass sie nicht dafür zuständig sei, sich zu Personalfragen zu äussern.

publiziert am 20.9.2022
image

EPD-Betreiber Axsana wechselt Technikprovider

Nach der Beteiligung der Schweizer Post an Axsana wechselt die Stammgemeinschaft Ende Monat von Swisscom zur Post. Der Telco zieht sich aus dem EPD-Geschäft zurück.

publiziert am 15.9.2022 6
image

Schweizerische Post gründet Nearshoring-Standort in Lissabon

Mittelfristig sollen in der portugiesischen Hauptstadt rund 120 Informatikerinnen und Informatiker für den "Gelben Riesen" arbeiten.

publiziert am 13.9.2022
image

Quickline bläst zum Angriff auf Swisscom

Der Kabelnetzverbund Quickline weitet sein Angebot auf die ganze Schweiz aus.

publiziert am 8.9.2022 3