Post-Panne: Ursache war ein "technisches Problem"

29. Januar 2010, 15:56
  • e-government
  • die post
image

Die Schweizerische Post hat heute per E-Mail auf unsere Frage geantwortet, was die Ursache der --http://www.

Die Schweizerische Post hat heute per E-Mail auf unsere Frage geantwortet, was die Ursache der IT-Panne vom vergangenen Mittwoch gewesen sei. Allerdings kann man die Stellungnahme der Post wohl nicht wirklich als befriedigend bezeichnen: "Die Ursache war ein technisches Problem, das nicht mit der Sicherheit des Systems zu tun hat. Mehr Details geben wir nicht zu", heisst es im E-Mail wörtlich. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Kantonales Wahl-Auszählungssystem im Bug-Bounty-Test

Die Kantone Thurgau und St. Gallen lösen ihr 20 Jahre altes Wahl-Aus­zählungs­system ab. Das neue kommt ebenfalls von Abraxas und wird nun von Hackern geprüft.

publiziert am 16.5.2022
image

EU verschärft Security-Vorschriften in Schlüssel-Sektoren

Die Mitgliederstaaten und das EU-Parlament haben sich über neue Security-Vorschriften, die NIS-2 geeinigt.

publiziert am 13.5.2022
image

St. Gallen: Zu wenig Personal für effektiven Datenschutz

Die kantonale Fachstelle für Datenschutz hat viel zu tun und wird je länger je mehr auch mit "anspruchsvollen und komplexen Frage­stellungen konfrontiert".

publiziert am 12.5.2022
image

Exklusiv: Adrian Schmid verlässt eHealth Suisse

Der Geschäftsführer von eHealth Suisse hat gekündigt. Er wechselt auf Anfang November zu einem Beratungsunternehmen.

publiziert am 11.5.2022 1