Postfinance grösster E-Banking-Anbieter der Schweiz

8. Februar 2005, 09:50
  • postfinance
image

Bis Ende 2004 konnte die Postfinance (mit sanftem Druck) 588'000 Kunden für die Abwicklung der Zahlungsgeschäfte per Internet gewinnen und monatlich kommen 8'000 BenützerInnen von "Yellow-Net" dazu.

Bis Ende 2004 konnte die Postfinance (mit sanftem Druck) 588'000 Kunden für die Abwicklung der Zahlungsgeschäfte per Internet gewinnen und monatlich kommen 8'000 BenützerInnen von "Yellow-Net" dazu. Die Post-Tochter Postfinance ist damit nach eigenen Angaben nun die grösste Internet-Bank der Schweiz.
In den letzten sechs Jahren hat Postfinance 640, spezialisierte Stellen geschaffen, wovon 98 alleine im letzten Jahr. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Schweizer ICT-Löhne stehen neu in Stelleninseraten

Swisscom, die Post und Postfinance haben angefangen, die Lohnbandbreite in Inseraten zu veröffentlichen. Die Unternehmen erklären uns den Hintergrund.

publiziert am 21.10.2022 5
image

Basel-Stadt findet doch noch Provider für E-Rechnungen – es ist der bisherige

Im August hatte der Kanton eine Ausschreibung für einen Anbieter für die Abwicklung der E-Rechnungen abgebrochen. Jetzt erfolgt der Auftrag freihändig an Postfinance.

publiziert am 12.9.2022
image

Post will jetzt auch noch mit Kryptos handeln

Nach dem Einstieg ins Softwaregeschäft will der Gelbe Riese mit seiner Tochter Postfinance auch noch in den Kryptohandel einsteigen.

publiziert am 13.7.2022
image

Grössere Störung bei Postfinance

Am Freitag sind Website und E-Banking bei Postfinance ausgefallen. Mittlerweile ist die Störung behoben.

publiziert am 25.2.2022