Printing: Itris Informatik wird Reseller von NRS (Also)

30. Juni 2015, 15:04
  • channel
  • reseller
image

Itris übergibt sein Printing-Geschäft an die Also-Tochter NRS.

Itris übergibt sein Printing-Geschäft an die Also-Tochter NRS.
Der Broadline-Distributor Also hat im Jahr 2012 den Thuner Printing-Spezialisten NRS übernommen. Nun hat sich mit der Spreitenbacher Itris Informatik ein bekannter Schweizer Systemintegrator dazu entschlossen, Printing Services nicht mehr selbst anzubieten, sondern sich stattdessen als Reseller der Managed Printing Services von NRS zu betätigen. NRS übernimmt per Anfang Juli von Itris Informatik die bestehenden Druckerverträge sowie den Betrieb und die Wartung der entsprechenden Hardware. Die beiden Unternehmen planen nun eine langjährige Vertriebspartnerschaft und wollen bei der Marktbearbeitung eng zusammenarbeiten.
"Mit NRS Printing Solutions haben wir einen auf das MPS-Geschäft spezialisierten Partner gefunden, mit dem wir unser Full-Service Leistungsangebot professionell ergänzen können. Unser neuer Partner verfügt über ein umfassendes Wissen des Schweizer Print-Solutions-Marktes und über die notwendigen logistischen Kapazitäten", meint dazu Daniel Helfenstein, der Chef von Itris Informatik.
NRS hat noch einige Direktkunden aus der Zeit vor der Übernahme durch Also, aber diese seien bereits in der Minderheit, wie uns der Geschäftsführer Daniel Aeberhard erklärte. Itris Informatik ist also keineswegs der erste Reseller der NRS-Services. Die Partnerschaft mit Itris ist aber laut Aeberhard deutlich enger. Während NRS bisher eher "bei Gelegenheit" von Projekt zu Projekt von Partnern hinzugezogen wurde, sei die Partnerschaft mit Itris sehr strukturiert, konsequent und aktiv, nicht reaktiv. Aeberhard hofft, dass der Deal auch eine Signalwirkung auf weitere potentielle Partner aus dem IT-Channel ausübt, die sich eine Zusammenarbeit in dieser Art vorstellen können: "Die Partnerschaft mit Itris Informatik ist für uns von grosser strategischer Bedeutung. Damit sind wir in der Lage, dieses attraktive Geschäftsmodell weiteren Resellern in der Schweiz anzubieten und sie mit professionellen MPS-Angeboten zu unterstützen." (hjm)
(Foto: Itris)

Loading

Mehr zum Thema

image

Französische Smile Group kauft Schweizer Data Management Provider

Die 30-köpfige Firma Synotis ist mehrheitlich von Smile übernommen worden. Der Open-Source-Spezialist will seine Position in der Schweiz stärken.

publiziert am 27.9.2022
image

Tata Consultancy Services: "Wir gehören zu den ganz Grossen in der Schweiz"

Rainer Zahradnik, Chef von TCS Schweiz, erklärt, warum seine Firma hierzulande wenig bekannt ist und was sie für die CO2-Neutralität bezahlt hat.

publiziert am 26.9.2022 3
image

Wie ERP-Lösungen bei Unternehmen abschneiden

ERP-Anwender aus dem DACH-Raum kritisieren in einer Trovarit-Befragung die Performance der Systeme. Nachhaltigkeit ist zum Trendthema geworden, noch vor der Cloud.

Von publiziert am 26.9.2022
image

Das OIZ der Stadt Zürich hat seine SAP-Dienstleister bestimmt

Für 22 Millionen Franken hat sich der Stadtzürcher IT-Dienstleister SAP-Unterstützung in 4 Bereichen gesichert.

publiziert am 23.9.2022