Privatbank EFG baut Geschäftsleitung um

11. Januar 2018 um 16:02
  • fintech
  • bsi
  • cio
  • temenos
image

Nachdem die --http://www.

Nachdem die 2016 von der EFG übernommene Tessiner Privatbank BSI worden ist, passt man nun auch die Geschäftsleitung an. Wie EFG International heute mitteilt, wird Christian Flemming zum 15. Januar als neuer COO (Chief Operating Officer) amten und Mitglied der Geschäftsleitung werden. Der bisherige COO Mark Bagnall werde künftig als CTO (Chief Technology Officer) wirken. Ausserdem werde Peter Fischer als Chefstratege abtreten.
Der 42-jährige Flemming, seine neue Funktion muss noch von den Aufsichtsgremien abgesegnet werden, wird in seiner neuen Position die Weiterentwicklung der Serviceplattform der Bank verantworten und direkt an CEO Giorgio Pradelli berichten. Flemming war Finanzchef bei Banco BTG Pactual und zuvor schon bis zur Übernahme COO der BSI.
Bagnall, ihm wird eine Führungsrolle beim erfolgreichen Abschluss der BSI-Migration auf Temenos attestiert, kam 2008 zur EFG und stand seit 2011 als COO im Einsatz. Er gehört weiter der Geschäftsleitung an. Als künftiger CTO verantwortet er aber dann alle globalen IT-Funktionen. Zudem soll er sich auf die Weiterentwicklung der IT-Systeme und der digitalen Strategie von EFG konzentrieren, wie es in der Mitteilung weiter heisst.
Peter Fischer habe hingegen beschlossen, per 15. Januar 2018 als Strategiechef und Mitglied der Geschäftsleitung zurückzutreten, schreibt EFG. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos unter Beschuss

Die Temenos-Aktie ist nach schweren Vorwürfen des US-Shortsellers Hindenburg stark abgesackt.

publiziert am 16.2.2024 1
image

CRM-Anbieter BSI wächst zweistellig

Die Schweizer Softwarefirma hat die Umsatzgrenze von 100 Millionen Franken geknackt. Im laufenden Jahr will BSI vermehrt in KI-gesteuerte Branchenlösungen investieren.

publiziert am 14.2.2024
image

Temenos schliesst das Jahr mit Wachstum ab

Nachdem Umsatz und Gewinn 2022 geschrumpft waren, ist der Genfer Bankensoftwarehersteller wieder auf Wachstumskurs.

publiziert am 19.1.2024