Problematische Datenlöschung auf SSDs

18. Februar 2011, 15:24
  • security
image

Die sichere Löschung von sensiblen Daten auf modernen Solid-State-Disks (SSDs) ist offenbar schwieriger, als bisher angenommen.

Die sichere Löschung von sensiblen Daten auf modernen Solid-State-Disks (SSDs) ist offenbar schwieriger, als bisher angenommen. Gemäss einer Untersuchung des Labors für nichtflüchtige Speichersysteme der University of California San Diego funktioniert das bisher gängige Überschreiben der Daten nämlich nur bedingt.
Tests hätten vielmehr gezeigt, dass die Anwendung von Techniken wie Überschreiben oder die Nutzung von eingebauten Löschfunktionen unzuverlässig und teilweise sogar noch alle Daten auf den SSDs intakt gewesen seien. Ausserdem sei es im Vergleich mit magnetischen Medien noch schwieriger, gezielt einzelne Dateien zu löschen. Für ihre Tests haben die Forscher den "Flash Translation Layer" (FTL) umgegangen und direkt auf die NAND-Bausteine zugegriffen.
Das Laborteam will nun an entsprechenden Tools arbeiten, mit welche Daten auf SSDs sicher gelöscht werden können. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Cyberkriminelle attackieren EU-Parlament

Die Website des EU-Parlaments wurde Ziel eines DDoS-Angriffes. Dahinter steckte angeblich eine kremlnahe Cyberbande.

publiziert am 24.11.2022
image

Studie: Jugendliche werden nachlässiger beim Datenschutz

Die Sorge, dass persönliche Informationen im Netz landen, hat bei Jugendlichen abgenommen. Aber erstens haben junge Menschen grössere Probleme im Netz und zweitens sind Erwachsene nicht besser.

publiziert am 24.11.2022 1
image

E-Dienstbüchlein kommt 2023, Cyber-Kommando 2024

Der Bundesrat hat die entsprechenden Gesetze und Verordnungen per Anfang 2023 in Kraft gesetzt.

publiziert am 23.11.2022
image

Cyberangriff auf Infopro legt Buchhaltungssoftware lahm

Kriminelle haben den Host infopro.ch attackiert. Tausende Winbiz-Kunden stehen seit einigen Tagen ohne Cloud-Hosts oder Rechnungs-, Buchhaltungs- und Gehaltsverwaltungssoftware da.

publiziert am 23.11.2022