Proffix mit CRM

14. März 2008, 12:26
  • business-software
  • crm
  • kmu
  • erp/crm
image

Der St.

Der St. Galler Software-Hersteller Proffix bietet zu seiner betriebswirtschaftlichen Software neu ein Modul für die Kundenpflege (CRM - Customer Relationsship Management) an. In dem Modul können Pendenzen verwaltet werden, man kann sich aber auch Daten aus der Gesamtlösung (Auftrag, Lager, Fibu) anzeigen lassen. Proffix CRM kann mit Microsoft Outlook (Termine, Aufgaben, E-Mail-History) synchronisiert weden.
Proffix zählt heute nach eigenen Angaben ungefähr 900 Kunden mit durchschnittlich fünf Arbeitsplätzen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Telefónica schnappt sich Be-Terna

Der international tätige Microsoft-Dynamics-Partner Be-Terna mit Sitzen in Root LU und Zürich gehört ab sofort zum spanischen IT-Dienstleister Telefónica Tech.

publiziert am 12.5.2022
image

Cloud-Migration beschäftigt SAP-Anwender

Die Migration in die Cloud findet fast ausschliesslich hybrid statt, deshalb fordert die DSAG von SAP ein adaptives Preismodell und eine verbesserte Security.

publiziert am 3.5.2022 2
image

Data Dynamic hat sich verkauft

Der Berner ERP-Spezialist geht in die Hände der Norddeutschen Collana IT Group, die eine Buy-and-Build-Strategie verfolgt.

publiziert am 3.5.2022
image

"Komplexes Systemversagen": Slack erklärt Ausfall

Der Collaboration-Dienst fiel Ende Februar aus. Der Anbieter schildert nun das "kaskadenartige Szenario".

publiziert am 29.4.2022