Prominenter Neuzugang bei Digitalswitzerland

2. Juni 2017, 15:05
image

Der Kanton Genf wird nun ebenfalls Mitglied der Standortinitiative Digitalswitzerland, schreibt das --http://www.

Der Kanton Genf wird nun ebenfalls Mitglied der Standortinitiative Digitalswitzerland, schreibt das 'ICT Journal'. Genf will mit seiner Mitgliedschaft dazu beitragen, dass im Rahmen der digitalen Transformation Regierung, Zivilgesellschaft sowie wirtschaftliche und akademische Kreise näher zusammenrücken. Konkret dazu beitragen sollen Projekte in den Bereichen FinTech, Blockchain oder E-Government.
Die im letzten Jahr von Zürich auf die ganze Schweiz. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Sechs neue Vorstandsmitglieder für Digitalswitzerland

Zwei Vertreterinnen von Google, die CEO der CSS und die COO der UBS Schweiz sowie Vertreter von Migros und Swico gehören neu zum Gremium.

publiziert am 19.5.2022
image

Investoren-Clubs Invest und Sictic werden zusammengelegt

Der Sictic-Präsident Thomas Dübendorfer hofft unter anderem auf mehr internationale Aufmerksamkeit für die Schweizer Startup-Szene.

publiziert am 19.5.2022
image

Verwaltungsverfahren beim Bund werden vereinfacht

Für digital eröffnete Verfügungen ist neu keine qualifizierte elektronische Signatur mehr notwendig. Eine komplizierte Geschichte, die aber vieles leichter macht.

publiziert am 19.5.2022
image

Swisscom ist unverändert für Grundversorgung zuständig

Die Eidgenössische Kommunikations­kommission (Comcom) hat die bestehende Grund­versorgungs­konzession von Swisscom ohne Veränderungen um ein weiteres Jahr verlängert.

publiziert am 19.5.2022