Prominenter Neuzugang bei Digitalswitzerland

2. Juni 2017, 15:05
image

Der Kanton Genf wird nun ebenfalls Mitglied der Standortinitiative Digitalswitzerland, schreibt das --http://www.

Der Kanton Genf wird nun ebenfalls Mitglied der Standortinitiative Digitalswitzerland, schreibt das 'ICT Journal'. Genf will mit seiner Mitgliedschaft dazu beitragen, dass im Rahmen der digitalen Transformation Regierung, Zivilgesellschaft sowie wirtschaftliche und akademische Kreise näher zusammenrücken. Konkret dazu beitragen sollen Projekte in den Bereichen FinTech, Blockchain oder E-Government.
Die im letzten Jahr von Zürich auf die ganze Schweiz. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

BIT will System-Monitoring automatisieren

Der Bund investiert 10 Millionen in die Automatisierung von Scom, Truesight und Splunk.

publiziert am 9.12.2022
image

Neue SEC-Regeln: Unternehmen sollen über Krypto-Risiken informieren

Einen Monat nach dem berüchtigten FTX-Sturz veröffentlicht die SEC neue Richtlinien. Unternehmen sollen ihre Risiken auf dem Kryptomarkt offenlegen.

publiziert am 9.12.2022
image

SBB kaufen UX-Know-how für bis zu 31 Millionen

EBP, Zeix und Unic wurden ausgewählt und können sich die nächsten 5 Jahre über Aufträge freuen. Sie sollen Kaufprozesse, Ticketing und Omnichannel optimieren.

publiziert am 9.12.2022
image

US-Behörde will Activision-Übernahme durch Microsoft verhindern

Microsofts grösste Akquisition der Firmengeschichte gerät immer mehr unter Druck. Die US-Handelsaufsicht FTC hat Klage gegen die Übernahme eingereicht.

publiziert am 9.12.2022