Public-Markt-Dienstleisternetzwerk 'Swiss ICT Pool' wächst weiter

8. Dezember 2008, 12:54
  • e-government
  • wachstum
  • elca
image

Das "Kompetenznetzwerk" Swiss ICT Pool, in dem sich verschiedene Schweizer Anbieter aus dem IT-Bereich zusammengeschlossen haben, um sich im Geschäft mit Gemeinden, Kantonen und dem Bund gegenseitig zu unterstützen, ist auch dieses Jahr kräftig gewachsen.

Das "Kompetenznetzwerk" Swiss ICT Pool, in dem sich verschiedene Schweizer Anbieter aus dem IT-Bereich zusammengeschlossen haben, um sich im Geschäft mit Gemeinden, Kantonen und dem Bund gegenseitig zu unterstützen, ist auch dieses Jahr kräftig gewachsen. Neu in den Verband eingetreten sind der Basler VAR Baltek und die Softwareschmiede Elca. Zusammen mit dem Wachstum der früheren Mitglieder bedeutet dies, dass die Unternehmen des Verbands nun insgesamt rund 1500 Mitarbeitende beschäftigen – vor zwei Jahren waren es noch rund 600.
Das ist unter anderem bedeutend, weil es zu den Zielen des Netzwerks gehört, für bestimmte Projekte interne Ressourcen zusammenlegen zu können. Ein weiteres Ziel ist das Teilen von Transaktionskosten (Leads, Offerten, Abschlüsse) durch den gemeinsamen Auftritt bei Projekten. Bisher konnten dadurch gemäss dem Verband für die Mitglieder Einsparungen im sechsstelligen Bereich ermöglicht werden. Dies wiederum erlaubt es, bei Projekten der öffentlichen Hand etwas günstigere Offerten abgeben zu können.
Das Hauptziel des Pools ist es, seinen aus Schweizer KMU bestehenden Mitgliedern bessere Chancen beim Wettbewerb um Aufträge der öffentlichen Hand zu verschaffen. Die gegenwärtigen Mitglieder sind neben Elca und Baltek 1eEurope, Akros, bbv, edorex, it-law + e-projects, Opacc, Pidas und Soreco. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Zürcher Datenschützerin zum Cloudeinsatz: "Der Regierungsratsbeschluss ändert gar nichts"

Bei Dominika Blonski häufen sich seit dem Frühling Anfragen von Behörden zur Cloudnutzung. Im Gespräch sagt die Datenschützerin: "Ich weiss nicht, was die Absicht der Zürcher Regierung war."

publiziert am 30.9.2022 7
image

ALV braucht IT-Know-how für bis zu 55 Millionen Franken

In 8 Arbeitsgebieten sucht das Seco Digitalisierungs-Knowhow für die RAVs und die Arbeitslosenversicherung.

publiziert am 30.9.2022
image

Palantir übernimmt 230-Millionen-Auftrag, um US-Drohnen effizienter zu machen

Der opake Datenanalyse-Konzern des rechtslibertären Milliardärs Peter Thiel gibt auch in Europa wieder zu Reden. CEO Alex Karp inszeniert sich als kritischer Geist.

publiziert am 30.9.2022
image

Bund soll Frauen­anteil in MINT-Berufen genauer untersuchen

Ein neuer Bericht soll zeigen, ob und wie bisherige Massnahmen zur Erhöhung des Frauenanteils im MINT-Bereich wirken und welche neuen Massnahmen es braucht.

publiziert am 30.9.2022