Pure stärkt die Rolle der Distis

3. April 2019 um 07:15
  • channel
  • pure storage
  • tim
  • zibris
image

Der Flash-Storage-Anbieter Pure Storage will die Rolle seiner Distributoren stärken.

Der Flash-Storage-Anbieter Pure Storage will die Rolle seiner Distributoren stärken. Der Schritt ist für Pure offenbar recht relevant, denn mit Scott Goree und Matthieu Brignone nahmen sich gleich zwei Top-Manager von Pure die Zeit, dem Schreibenden den Schritt in einer Telefonkonferenz zu erklären. Scott Goree wechselte erst vor kurzem von Cisco zu Pure, wo er Director of Global Distribution wurde. Brignone ist europaweit für das Partner-Business verantwortlich.
Neu gibt es ein dediziertes Distributorenprogramm. In der Schweiz betrifft dies die beiden Distis TIM und Zibris, die künftig besser unterstützt werden sollen. Pure will für den Vorstoss in neue Märkte wie Hybride Cloud-Umgebungen und Data Protection (Backup/Restore) gezielt und selektiv (Brignone) zusätzliche Partner rekrutieren. Und dafür auch in die Ressourcen der Distributoren investieren.
Wie Goree betont, werden die Distis mit Marketing-Geldern unterstützt. Neu gibt es auch Incentives, wenn sie neue Geschäftsfelder aufbauen. Und Pure wird künftig parallel zum Kunden- und Partnerevent in Austin, Texas auch ein Disti-Gipfeltreffen organisieren.
Dass man sich mehr auf Distis stützen will, hat gemäss Brignone mit dem Erfolg des All-Flash-Anbieters zu tun: "Die Nachfrage ist so hoch, dass wir nicht alles selbst tun können. Wir brauchen die Hilfe der Distributoren." Diese Botschaft werden diese bestimmt gerne hören. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Nachfrage nach RZ-Kapazitäten wächst schneller als das Angebot

Hyperscaler nehmen einen Grossteil der verfügbaren Kapazitäten in Beschlag. Energiebeschaffung und steigende Baukosten treiben die Preise gemäss einem Report in die Höhe.

publiziert am 20.2.2024
image

Also büsst über 1 Milliarde Umsatz ein

Der Emmener Distributor muss einen Dämpfer hinnehmen: Umsatz und Gewinn sind 2023 deutlich geschrumpft.

publiziert am 20.2.2024
image

Temenos steigert Gewinn und wehrt sich gegen Vorwürfe

Der Genfer Bankensoftware-Hersteller kommt trotz guten Zahlen nicht zur Ruhe. Gegen die schweren Vorwürfe soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

publiziert am 20.2.2024
image

Intellishore lässt sich in Zürich nieder

Bis Ende Jahr will der zu Solita gehörende Datenspezialist und Unternehmensberater acht Leute in der Schweiz beschäftigen. Im Visier stehen internationale Pharmakunden.

publiziert am 19.2.2024