Pure Storage: neues Partnerprogramm, neuer EMEA-Channel-Chef

25. Mai 2018, 12:25
image

Flash-Speicher-Spezialist Pure Storage hat den Start eines neuen Partnerprogramms bekannt gegeben: Dieses umfasse die beiden Stufen "Preffered" und "Elite" und bringe standardisierte Rabatte und Preislisten mit sich, schreibt Pure Storage in einer Mitteilung.

Flash-Speicher-Spezialist Pure Storage hat den Start eines neuen Partnerprogramms bekannt gegeben: Dieses umfasse die beiden Stufen "Preffered" und "Elite" und bringe standardisierte Rabatte und Preislisten mit sich, schreibt Pure Storage in einer Mitteilung. Zudem werde es Zugang zu Tools bieten, die es Partnern ermöglichen werde, ihre Angebote unabhängig von Pure Storage bereitzustellen. Auch soll das Training ausgebaut werden und verstärkte technische Spezialisierung ermöglichen.
Ausserdem hat das kalifornische Unternehmen einen neuen Head of EMEA Channel and Alliances ernannt. Matthieu Brignone soll in dieser Position für eine hohe Umsatzbeteiligung sorgen, das Wachstum beschleunigen und die Profitabilität der Partner steigern, so Pure Storage.
Brignone kommt von Commvault, wo er für fast zwei Jahre Country Manager Frankreich war. Davor arbeitete er über drei Jahre als EMEA Channel Sales Director und Country Manager Frankreich bei HP Enterprise Security Products. Frühere Stationen des Informatikers waren Quest Software, Wasatis, Cisco, Trend Micro und Novell. (ts)

Loading

Mehr zum Thema

image

Ex-Digitalchef des BAG heuert bei Berner Fachhochschule an

Die BFH will mit Sang-Il Kim ihre digitalen Kompetenzen stärken: Auch Gert Krummrey von der Insel Gruppe stösst zum Medizininformatik-Bereich der Fachhochschule.

publiziert am 12.8.2022
image

Swisscom verliert Festnetztelefonie von Basel-Stadt an Sunrise

Im Rahmen der Mitgliedschaft bei eOperations Schweiz sind die Verwaltung des Kantons Basel-Stadt plus Uni, Spital, Verkehrs-Betriebe und Industrielle Werke zu Sunrise gewechselt.

publiziert am 12.8.2022
image

Wegen Korruption verurteilter Samsung-Chef begnadigt

Die Begnadigung soll Lee Jae-yong laut Justizminister erlauben, einen Beitrag zur "Überwältigung der wirtschaftlichen Krise" des Landes zu leisten.

publiziert am 12.8.2022
image

Schwacher PC-Markt belastet Lenovo

Wachstum in anderen Bereichen kann die Rückgänge im PC-Absatz nicht wettmachen. Der chinesische Hersteller stagniert.

publiziert am 11.8.2022