Puzzle ITC darf betagte Sport-Datenbank betreuen

27. Oktober 2015, 13:01
  • channel
  • puzzle itc
image

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) hat in einem freihändigen Verfahren einen Auftrag zur Betreuung der "Nationalen Datenbank Sport (NDS)" bis 2019 vergeben.

Das Bundesamt für Bauten und Logistik (BBL) hat in einem freihändigen Verfahren einen Auftrag zur Betreuung der "Nationalen Datenbank Sport (NDS)" bis 2019 vergeben. Der Gewinner des Auftrags ist der Berner IT-Dienstleister Puzzle ITC. Für die Betreuung der bestehenden Datenbank erhält der Dienstleister einen Basisauftag im Wert von knapp sieben Millionen Franken, dazu kommt noch eine Option von knapp 900'000 Fanken.
Die NDS wurde im Jahr 2003 in Betrieb genommen und soll 2019 ausrangiert und ersetzt werden. Das Projekt zur Erneuerung wurde in diesem August gestartet, und der Auftrag für eine neue Lösung soll Mitte des kommenden Jahres WTO-Konform ausgeschrieben werden. Auf welcher Technologie die aktuelle Version basiert, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.
Das Bundesamt für Sport (Baspo) verwendet die NDS zur Verwaltung einer Vielzahl von Daten zu Sportaktivitäten in der Schweiz. Darin enthalten sind Module für die Verwaltung von Personendaten, die Durchführung von Kursen, Lagern und Trainingslagern der Jugendausbildung und der Kaderbildung sowie deren Abrechnung. 2008 wurde zudem auf Basis der NDS eine Plattform für durchführende Organisationen (Vereine, Verbände und Schulen) implementiert, die "Sportdb". Puzzle ITC war schon ab 2001 im Projekt zur Erstellung der NDS involviert. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023