PwC verstärkt sich mit Ex-Namics-Mann

1. September 2016, 12:09
  • people & jobs
  • namics
image

Die Zürcher PwC Digital Services bauen ihr Experience Center weiter aus.

Die Zürcher PwC Digital Services bauen ihr Experience Center weiter aus. Nachdem bereits im März Wanja Bont als Co-Leiter neben Olivier Kofler etabliert worden ist, hat man nun mit Raphael Stump einen ehemaligen Namics-Mann als Creative Director angestellt. Stump hat von 2009 bis 2015 bei Namics die Abteilung User Experience Design aufgebaut und gleichzeitig als Dozent für Typographie an der Zürcher Hochschule der Künste unterrichtet, heisst es in einer Mitteilung des Prüfungs- und Beratungsunternehmens. Im Anschluss daran war Stump dann laut seinem Linkedin-Profil gut ein Jahr Creative Director bei der digital Agentur Modeso, bevor er nun in die "Kreativschmiede" von PwC wechselte. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Stephan Zizala wird neuer CEO von U-Blox

Nach 20 Jahren an der Spitze des Thalwiler Halbleiter-Anbieters tritt der bisherige CEO Thomas Seiler zurück. Sein Nachfolger kommt von Infineon.

publiziert am 25.5.2022
image

Fujitsu hat einen neuen Channel-Verant­wortlichen in der Schweiz

Tim Deutschmann übernimmt als Head of Platform Business bei Fujitsu Schweiz. In dieser Rolle verantwortet er das Channel- und Produktgeschäft.

publiziert am 25.5.2022
image

Die Gewinner der nationalen Informatik-Olympiade

Die 4 Goldmedaillen-Gewinner werden die Schweiz am internationalen Wettkampf vertreten. Sie haben sich gegen über 200 Teilnehmende durchgesetzt.

publiziert am 24.5.2022
image

Klarna streicht jede zehnte Stelle

Das schwedische Startup ist Europas wertvollstes Fintech. Nun aber sollen rund 700 Angestellte ihren Job verlieren.

aktualisiert am 25.5.2022