Pyrrhussieg für AMD?

19. Oktober 2006, 12:44
  • international
  • amd
  • geschäftszahlen
image

AMD hat in den letzten Monaten einen heftigen Preiskampf mit dem grossen Konkurrenten Intel losgetreten, unter dem unter anderem --http://www.

AMD hat in den letzten Monaten einen heftigen Preiskampf mit dem grossen Konkurrenten Intel losgetreten, unter dem unter anderem auch die Schweizer AMD-Partner zu leiden hatten. Nun scheint diese Strategie auch AMD selbst zu schaden, oder zumindest AMDs Aktienkurs.
Der Preiskampf dürfte AMD dabei geholfen haben, seine Marktanteile ein weiteres Mal zu steigern: Im dritten Quartal dieses Jahres konnte der Chiphersteller einen Umsatz von 1,33 Milliarden Dollar erzielen. Das sind, klammert man den Umsatz des inzwischen verkauften Memory-Chip-Bereichs aus, 32 Prozent mehr als im dritten Quartal des letzten Jahres. Der Gewinn stieg sogar um 77 Prozent auf 135 Millionen Dollar, allerdings war die Bilanz im letzten Jahr noch durch Verluste aus dem genannten Verkauf belastet worden.
Im wichtigsten Produktbereich, den CPUs, stieg der Absatz nach Einheiten gesehen um 18 Prozent, der Umsatz aber nur um 9 Prozent – das heisst, AMDs Bruttomarge ist hauptsächlich aufgrund des Preiszerfalls deutlich gesunken. Obwohl die Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten sowohl bezüglich des Umsatzes als auch des Gewinns übertrafen, goutierten die Börsianer letzteres gar nicht – statt einen Sprung nach oben zu machen, wurden die AMD-Aktien gemäss 'Wall Street Journal' im nachbörslichen Handel um 9 Prozent tiefer gehandelt als vor der Veröffentlichung der Quartaszahlen. (hjm)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA gegen Russland: Wahl um ITU-Präsidium ist entschieden

Die International Telecommunications Union (ITU) der UNO wird neu von einer Amerikanerin geleitet. Doreen Bogdan-Martin setzte sich gegen einen Russen durch.

publiziert am 29.9.2022
image

Ransomware-Banden kaufen Erstzugänge extern ein

Für nur gerade 10 Dollar können sich Cyberkriminelle auf Darkweb-Flohmärkten Zugänge zu Systemen kaufen. Damit können sie dann Schlimmes anrichten.

publiziert am 29.9.2022
image

Schweiz: Wettbewerbsfähigkeit top, E-Government flop

In der aktuellen IMD-Studie steigt die Schweiz in Sachen digitale Wettbewerbsfähigkeit in die Top 5 auf. Dahingegen schwächelt sie im Bereich E-Government.

publiziert am 29.9.2022
image

Googles Suchfunktion erhält neue Features

Die visuelle Suche wurde verbessert und es gibt neu einen Suchoperator, mit dem sich Ergebnisse aus der unmittelbaren Umgebung anzeigen lassen.

publiziert am 29.9.2022