Qnamic holt Richard Roy in den VR

17. November 2009, 12:34
  • people & jobs
  • swisscom
  • verwaltungsrat
  • software
image

Der Hägendorfer Software-Hersteller Qnamic hat mit Richard Roy (Foto) ein Schwergewicht der IT-Szene in den Verwaltungsrat geholt.

Der Hägendorfer Software-Hersteller Qnamic hat mit Richard Roy (Foto) ein Schwergewicht der IT-Szene in den Verwaltungsrat geholt. Roy, der an die Stelle von Thomas Müller tritt, ist Vizepräsident des Verwaltungsrats von Swisscom und sitzt im VR des CRM-Spezialisten Update. Ausserdem sass Roy früher in der Geschäftsleitungen von HP und Microsoft Deutschland und war für die Strategieentwicklung von Microsoft im EMEA-Raum verantwortlich.
Qnamic stellt Software für Ressourcen-Zuteilung von Eisenbahnen her. Die Firma wurde 2003 von Dirk Pfeiffer und Claudia Schmid zusammen mit der BLS gegründet, konnte seitdem aber weitere Kunden, wie die schwedischen und luxemburgischen Staatsbahnen gewinnen. (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

Inseya ernennt neuen CTO

Als Chief Technology Officer soll Stephan Gautschi die Bereiche SASE Cato Cloud und Sentinelone beim Schweizer Security-Unternehmen stärken.

publiziert am 23.5.2022
image

Telco-Branche gibt sich für die Replay-TV-Verrechnung mehr Zeit

In einer gemeinsamen Branchenvereinbarung geben sich die Telcos mehr Zeit, damit Replay-TV für die Provider nicht schon bald viel teurer wird. Doch die Umsetzung ist komplex.

publiziert am 20.5.2022
image

Inventx in Kürze auch mit Domizil in Bern

Nach Chur, St, Gallen und Zürich will der IT-Dienstleister für Banken und Versicherungen nun auch eine Dependance in Bern eröffnen.

publiziert am 20.5.2022
image

Drei Frauen sind neu im Vorstand von SwissICT

Mit den neu Gewählten wächst der Vorstand auf 12 Mitglieder. Der Verband weist bessere finanzielle Zahlen auf als auch schon.

publiziert am 20.5.2022