Qnap lanciert neues Partner-Programm

18. Mai 2017, 13:21
  • rechenzentrum
  • schweiz
  • dach
image

Der NAS-Hersteller Qnap hat ein neues Partnerprogramm gestartet.

Der NAS-Hersteller Qnap hat ein neues Partnerprogramm gestartet. Dieses unterscheidet nun auch zwischen Gold-, Silber- und Bronze-Status wie branchenüblich.
Ebenso passt sich Qnap dem Usus von umsatzabhängigen Status-Definitionen an: Wer mindestens 25'000 Euro mit Qnap-Produkten erzielt, kriegt einen Bronze-Status. Mit 50'000 erhält man Silber und Gold mit 125'000 Euro Umsatz.
Für Silber- und Gold-Partner gibt es vergünstigte Demogeräte, man kriegt Ansprechpartner im Qnap-Vertrieb und auf dem Gold-Level gilt dies auch für den Support.
Status- und umsatzunabhängig müssen zwei Mitarbeiter des Partners sich an technischen Trainings des Herstellers weiterbilden lassen. "Das Programm gilt für die gesamte DACH-Region", bestätigt eine Qnap-Sprecherin auf Anfrage von inside-channels.ch.
Als Distributoren in der Schweiz listet das taiwanesische Unternehmen Qnap auf der eigenen Website Also, Littlebit Technology, Ingram Micro und Assmann IT-Solutions auf. Als Integratoren BeeLine Networks und Nettrust it-Services. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Equinix engagiert Nadine Haak als Partner-Verantwortliche

Als Partner Sales Manager ist Haak für den Ausbau des Channel-Partnerprogramms von Equinix in der Schweiz zuständig.

publiziert am 17.5.2022
image

Cyberangriff auf Luzerner ÖV bleibt ohne grössere Folgen

Die Verkehrsbetriebe sprechen von einem "gezielten Angriff". Der Busverkehr war nicht betroffen, einzig Anzeigetafeln funktionierten nicht wie gewohnt.

publiziert am 16.5.2022
image

Swissgrid setzt auf Public-Cloud-Services

Für welche Daten die Dienstleistungen der Hyperscaler beansprucht werden sollen, sagt der Infrastrukturbetreiber allerdings nicht.

publiziert am 11.5.2022
image

Hacker veröffentlichen erneut sensible Schweizer Gesundheitsdaten

Die Ransomware-Bande Lockbit hat eine Appenzeller Arztpraxis attackiert. Im Darknet sind Diagnosen, Labortests, Daten zu Operationen und mehr aufgetaucht.

publiziert am 9.5.2022