Qontis lagert IT an Inventx aus

5. August 2014, 08:36
  • rechenzentrum
  • inventx
  • finanzindustrie
image

Qontis lagert den Betrieb seiner IT an Inventx aus.

Qontis lagert den Betrieb seiner IT an Inventx aus. Das vor einem Jahr vom Bankensoftware-Anbieter Crealogix und der NZZ gegründete Unternehmen ist auf Personal Finance Management spezialisiert, bietet also eine Plattform zur Verwaltung der persönlichen Finanzen an.
Die Zusammenarbeit mit Inventx hat für Qontis den Vorteil, dass man künftig auch die Anforderungen der Finanzmarktaufsicht (Finma) erfüllt. Die Migration in die Rechenzentren von Inventx wurde bereits durchgeführt, teilt der auf Banken spezialisierte IT-Dienstleister mit. (mim)

Loading

Mehr zum Thema

image

Digitaler Euro könnte 2026 kommen

Kommendes Jahr will die Europäische Zentralbank (EZB) über den digitalen Euro entscheiden. Zu reden gibt die Partnerschaft mit Amazon.

publiziert am 29.9.2022
image

UBS und CS in den USA wegen Messenger-Nutzung gebüsst

Weil sie die Kommunikation ihrer Angestellten über Whatsapp und Co. nicht korrekt archiviert hatten, zahlen die Grossbanken eine Millionenbusse.

publiziert am 28.9.2022
image

100 Millionen Dollar für zwei Schweizer Krypto-Startups

Zwei Firmen mit offiziellem Sitz in Zug konnten je 50 Millionen sammeln. Eine verspricht "grüne" Blockchain-Infrastruktur, die andere umfassende Möglichkeiten für Krypto-Investments.

publiziert am 23.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022