QR-Rechnungen: Spezifikationen jetzt veröffentlicht

27. April 2017, 12:13
  • channel
image

Ab Januar 2019 werden die heutigen orangen und roten Einzahlungsscheine Geschichte sein und neu kommt ein --http://www.

Ab Januar 2019 werden die heutigen orangen und roten Einzahlungsscheine Geschichte sein und neu kommt ein QR-Code auf Rechnungen zum Einsatz.
Nun wurden die technischen Merkmale der QR-Rechnung bekanntgegeben. Sogar ein bisschen Patriotismus konnte einfliessen: Der QR-Code enthält nämlich nicht nur alle für eine Zahlung nötigen Informationen, sondern auch das Schweizer-Kreuz als Erkennungsmerkmal. Die detaillierte Spezifikation ist 40 Seiten dick und kann auf PaymentStandards.CH konsultiert werden.
Für Rechnungssteller weisen die Verantwortlichen darauf hin, dass man mit normalen Druckern QR-Rechnungen werde ausdrucken können. Und man könne in den QR-Code zusätzliche Informationen wie beispielsweise Rechnungsnummern integrieren. Für Spenden könnte man ihn auf Plakate drucken.
Ebenfalls angedacht ist, den QR-Code für die E-Rechnung und Twint-Payments einzusetzen.
Nun sind die Anwender an der Reihe, ihre Systeme auf den nötigen globalen Standard ISO 20022 umzustellen: Die Schweizer Finanzinstitute sollen ihre Umstellung bis Ende 2017 abschliessen, Firmenkunden bis spätestens Mitte 2018. Dann sollen alle technologisch Up-to-Date sein.
Klappt dies, so können Rechnungssteller ab Januar 2019 die ersten QR-Rechnungen verschicken und selbst ihre Effizienzgewinne überprüfen, die auf der Website skurrilerweise mit einem Mountainbike-Trip visualisiert werden. (mag)

Loading

Mehr zum Thema

image

Talkeasy Schweiz wird liquidiert

Am 14. Dezember 2022 wurde Talkeasy aufgelöst. Der Schweizer Telco war für seine aggressive Kundenbindung bekannt.

publiziert am 27.1.2023
image

Intel-Zahlen rasseln in den Keller

Im vergangenen Quartal fiel der Umsatz im Jahresvergleich um 32% auf 14 Milliarden Dollar. Unter dem Strich steht sogar eine rote Zahl.

publiziert am 27.1.2023
image

Inventx übernimmt DTI-Gruppe

Der Spezialist für Datentransformation und Informationsmanagement hat einen neuen Besitzer, bleibt aber eigenständig.

publiziert am 27.1.2023
image

W&W Immo Informatik übernimmt Fairwalter

Das Portfolio des Anbieters von Immobiliensoftware soll durch die Applikation von Fairwalter komplettiert werden.

publiziert am 26.1.2023