Qumram bekommt neuen CEO

24. September 2014, 15:01
  • people & jobs
image

Künftig wird beim Zürcher Spezialisten für Information Management Patrick Barnert (Foto) die Geschäfte führen.

Künftig wird beim Zürcher Spezialisten für Information Management Patrick Barnert (Foto) die Geschäfte führen. Sein Vorgänger, Mathias Wegmüller, wird sich dagegen "voll und ganz dem Vertrieb im Schweizer Markt sowie der Entwicklung von neuen Innovationen mit Kunden und Partnern" widmen, wie Qumram mitteilt.
Barnert soll insbesondere die Internationalisierung vorantreiben. Der Software-Anbieter ist auf Expansionskurs, hat in diesem Jahr in Barcelona eine Entwicklungsabteilung (Chief Financial Officer) ergänzt.
Der neue Geschäftsführer hat ein eigenes Beratungsunternehmen aufgebaut und stand zuletzt bei OpenText und Alliances and Ecosystems in der Verantwortung. Er habe sich in seiner "bisherigen beruflichen Laufbahn mit der Analyse und Optimierung von Prozessen und Inhalten" befasst, heisst es in einer Mitteilung von heute. Besonders wichtig sei Barnerts Management-Erfahrung für den Markteintritt in Grossbritannien und den USA, den Qumram für 2015 oder 2016 anvisiere, schreibt das Unternehmen weiter. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023
image

Ex-Avaloq-CEO erhält weiteren VR-Sitz

Julius Bär beruft Jürg Hunziker in den Verwaltungsrat.

publiziert am 2.2.2023