R&M besetzt Chefposten in Nord- und Südamerika neu

11. Februar 2021, 16:33
  • r&m
  • international
  • people & jobs
  • management
  • netzwerk
image

Die Verkabelungsspezialisten aus dem Zürcher Oberland organisieren das Americas-Business neu. Laut dem CEO gibt es Synergie- und Wachstumspotenzial.

Zum 1. Februar 2021 haben die Entwickler und Anbieter von Verkabelungssystemen für Netzwerkinfrastrukturen Paulo Campos zum neuen Executive Vice President Americas und Managing Director USA ernannt. Das teilt man am Hauptsitz von Reichle & De-Massari (R&M) in Wetzikon mit. Campos wird als erfahrenen Senior Manager vorgestellt, der von 2010 bis 2015 die Region Iberia im Markt positioniert habe und anschliessend R&M in Lateinamerika etabliert habe. Zudem habe er das Werk im brasilianischen Santa Rita do Sapucaí im Bundesstaat Minas Gerais kontinuierlich modernisiert.
An diese Arbeit anknüpfend soll Campos nun auch das Nordamerikageschäft weiterentwickeln. Dazu habe man die beiden Regionen zusammengelegt. Laut Michel Riva, CEO von R&M, sind Nord- und Südamerika wichtige strategische Wachstumsmärkte. Von Campos wird denn auch erwartet, dass er die Regionen zusammenführt und weiterentwickelt, zumal noch viele Synergien vorhanden seien, wie Campos selbst erklärt.
Gleichzeitig meldet R&M mit Edison Castro einen neuen Managing Director für das Südamerika-Business. Castro wird in Sao Paulo angesiedelt sein. Er wird ebenfalls als "versierter und bewährter General Manager mit grosser Erfahrung im Vertrieb und im Aufbau von erfolgreichen Teams in der Datenkommunikationsbranche" vorgestellt. Auch von ihm wird erwartet, dass er die Wachstumsstrategie der Wetziker umsetzt.
Das Traditionsunternehmen ist nach eigenen Angaben zu 100% im Besitz von Martin und Peter Reichle. Es unterhält weltweit über 40 Tochtergesellschaften und 10 Produktionsstätten. Zuletzt haben rund 1300 Mitarbeitende einen Umsatz von knapp 277 Millionen Franken erarbeitet, wobei 82% des Umsatzes im Ausland erwirtschaftet worden sind.

Loading

Mehr zum Thema

image

Auszeichnung für Informatik-Professor der ETH

Torsten Hoefler erhält für seine Arbeit im Bereich der Datenverarbeitungssysteme und Supercomputer den Sidney Fernbach Memorial Award.

publiziert am 4.10.2022
image

Studien zeigen Trägheit bei der Digitalisierung in der Schweiz

Die neuen Technologien werden zwar als Chance verstanden, aber Menschen haben Mühe, beim digitalen Fortschritt mitzuhalten.

publiziert am 4.10.2022
image

CKW-Gruppe holt Tech-Chef in die Geschäftsleitung

Rainer Lischer wird ab November beim Gebäudetechniker die Abteilung Technics leiten. Sie umfasst unter anderem IT und Communication.

publiziert am 4.10.2022
image

Sonja Meindl stösst zu Microsoft

Microsoft Schweiz holt Sonja Meindl als Leiterin Enterprise Commercial Business in die GL. In dieser Rolle verantwortet sie das Grosskundengeschäft.

publiziert am 3.10.2022