Rackspace verkauft sein Cloud-Site-Business

9. August 2016, 14:29
  • cloud
  • rackspace
  • verkauf
image

Nachdem erst kürzlich --http://www.

Nachdem erst kürzlich Spekulationen über den Verkauf von Rackspace kursierten wird der Verkauf als Zeichen dafür gelesen, das Rackspace künftig seine gemanagten Cloud-Services pushen wird, während das traditionelle Hosting zurückgefahren werde.
Liquid Web verspricht, dass der Premium-Hosting-Service von Rackspace in San Antonio beieinander bleiben werde. Mit der Übernahme wachse das Liquid-Web-Team auf 550 Mitarbeiter und adressiere rund 30'000 Kunden. Unter anderem werden nun Plattformen wie Wordpress, Drupal, Joomla, .NET, PHP und andere Entwicklungs- und Produktionsumgebungen von den neuen Besitzern unterstützt. (vri)

Loading

Mehr zum Thema

image

Google will "gehärtete" Open-Source-Software vertreiben

Der Cloudriese scheint von der Sorge vieler Unternehmen über die Sicherheit ihrer Software-Lieferkette profitieren zu wollen.

publiziert am 18.5.2022
image

Red Hat veröffentlicht Stackrox als Open Source

Die im letzten Jahr von Red Hat erworbene Kubernetes-Sicherheitsplattform wird als Open-Source-Version verfügbar.

publiziert am 17.5.2022
image

Google I/O: Verbesserte KI, neue Developer-Tools und Geräte

Google versucht sich erneut an einer AR-Brille. Auch das Google Wallet feiert ein Comeback.

publiziert am 12.5.2022
image

Red Hat bringt neue Edge-Funktionen

An seiner Hausmesse präsentiert der Open-Source-Anbieter die Neuerungen im Portfolio und wird nicht müde zu betonen: "Red Hat bleibt Red Hat!"

publiziert am 11.5.2022