Ralf Brandmeier geht zu Microsoft

6. Dezember 2004, 14:01
  • people & jobs
  • microsoft
image

Der ehemalige Chef von Compaq und später HP Schweiz wird Leiter des Service-Geschäfts von Microsoft.

Ralf Brandmeier wird ab 1.1.2005 Director Microsoft Services. Sein Vorgänger Jörg Bieri verlässt Microsoft per Ende Dezember auf eigenen Wunsch, wie Microsoft-Sprecher Holger Rungwerth sagt.
Microsoft Services besteht in der Schweiz aus "PSS" (Product Support Service) mit ca. 20 und "MCS" (Microsoft Consulting Service) mit etwa 80 Mitarbeitenden.
Brandmeier ging im Juli von HP Schweiz weg. Nach der Übernahme von Compaq durch HP hatte Brandmeier den schwierigen Job, die beiden völlig unterschiedlichen Firmen in der Schweiz zu integrieren und gleichzeitig Stellen abzubauen. (Christoph Hugenschmidt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Competec erweitert Geschäftsleitung

Man will sich im Zuge des Wachstums breiter aufstellen: Das Unternehmen beruft neue Mitglieder in das Führungsgremium.

publiziert am 2.2.2023
image

In der Schweizer IT-Branche steigen die Löhne weiter

Michael Page hat seine neue Lohnübersicht veröffentlicht. Kandidatenmangel und Inflation führen zu steigenden Lohnerwartungen. Mit welchen Löhnen IT-Beschäftigte rechnen können.

publiziert am 2.2.2023
image

ChatGPT wächst so schnell wie keine andere App

Der KI-Chatbot bricht Rekorde und verzeichnet 100 Millionen aktive Nutzer innert nur 2 Monaten. Nun soll bald ein Abo-Modell eingeführt werden.

publiziert am 2.2.2023
image

Mobilezone erhält Mitte 2024 zwei Chefs

Das Unternehmen plant langfristig: Roger Wassmer und Wilke Stroman lösen Markus Bernhard ab.

publiziert am 2.2.2023