Rasches Wachstum der Disti-Gruppe EWG

12. Dezember 2006, 10:57
  • international
  • also
image

Vor allem wegen der Übernahme der skandinavischen SMG durch die finnisch/baltische GNT ist die Disti-Allianz EWG auch im dritten Quartal dieses Jahres stark gewachsen.

Vor allem wegen der Übernahme der skandinavischen SMG durch die finnisch/baltische GNT ist die Disti-Allianz EWG auch im dritten Quartal dieses Jahres stark gewachsen. Die EWG (Esprinet, Also/GNT und Copaco) setzte im Q3 1,249 Milliarden Euro um - 22 Prozent mehr als vor einem Jahr, "organisch" hätte das Wachstum aber immer noch sechs Prozent betragen.
Im laufenden Jahr wird die EWG zwischen 5,2 und 5,4 Milliarden Euro umsetzen - weit vor dem "anderen" rein europäischen Disti Actebis, der 2005 3,753 Euro umsetzte. Die Disti-Allianz EWG konnte bis heute drei paneuropäische Verträge abschliessen (Canon, Fujitsu Siemens und HP). (hc)

Loading

Mehr zum Thema

image

USA lockert Sanktionen für IT-Firmen im Iran

Weil die iranische Regierung den Zugang zum Internet eingeschränkt hat, versuchen sowohl Behörden als auch Private den Informationsfluss aufrecht zu halten.

publiziert am 26.9.2022
image

Deutsche Telekom wird T-Systems nicht los

Die Verhandlungen zum Verkauf der IT-Dienstleistungssparte sind laut einem Medienbericht gescheitert.

publiziert am 22.9.2022
image

RZ-Ausfälle kosten schnell mal mehr als 1 Million Dollar

Eine internationale Studie zeigt, dass die Betreiber auch im nachhaltigen Umgang mit Strom und Wasser noch Verbesserungs­potenzial aufweisen.

publiziert am 22.9.2022
image

Nach Angriff warnt Revolut vor Phishing-Kampagne

Bei einem Cyberangriff auf das Fintech-Unternehmen sollen sich Hacker Zugang zu zehntausenden Kundendaten verschafft haben. Revolut bestätigt den Abfluss von Daten.

publiziert am 22.9.2022