Raynet gründet Schweizer Niederlassung

24. März 2009, 13:33
  • rechenzentrum
  • schweiz
image

Der aus dem deutschen Paderborn stammende Software-Management-Spezialist Raynet hat in Pfaffhausen/ZH eine Niederlassung gegründet.

Der aus dem deutschen Paderborn stammende Software-Management-Spezialist Raynet hat in Pfaffhausen/ZH eine Niederlassung gegründet. Ragip Aydin, Gründer und Geschäftsführer von Raynet, sieht im "hochtechnisierten IT-Markt" der Schweiz einen zentraleuropäischen Schlüsselmarkt, "von dem aus richtungweisende Impulse gerade für das IT-Management in Grosskonzernen und dem grösseren Mittelstand ausgehen", heisst es in einer Mitteilung.
Geschäftsführer der am vergangenen Donnerstag in Zürich gegründeten Raynet Schweiz GmbH sind Ragip Aydin und Jürgen Fritsch. Beide sind Geschäftsführer der Gründungsfirmen Conviso Services aus Pfaffhausen sowie der Raynet GmbH in Deutschland. Neben Zürich und dem Hauptsitz in Paderborn verfügt Raynet zusätzlich über Niederlassungen in Brüssel und Berlin, wo auch das Trainingscenter der Firma betrieben wird. (bt)

Loading

Mehr zum Thema

image

Panasonic ernennt neuen Verkaufsleiter für die Schweiz

Oliver Schefer wird ab 2023 die Position des Manager Sales CE für die Schweiz bekleiden. Er berichtet direkt an DACH-Country-Manager Philip Maurer.

publiziert am 29.11.2022
image

Innosuisse baut eigenes IT-Sicherheitszentrum auf

Die Schweizerische Agentur für Innovationsförderung will ihre Hauptanwendungen vom BIT lösen und in die Cloud auslagern. In einer Ausschreibung werden dafür 2 externe Dienstleister gesucht.

publiziert am 29.11.2022
image

Parlament fordert digitale Rezepte

Die beiden Kammern haben eine Motion angenommen, in der nach einer medienbruchfreien Übermittlung von Rezepten verlangt wird. Der Bundesrat ist dagegen.

publiziert am 29.11.2022 1
image

OVHcloud bekommt 200 Millionen Euro für neue RZs

Erstmals gewährt die Europäische Investitionsbank ein Darlehen im Cloud-Sektor. OVH will damit in Europa expandieren, und IDC anerkennt das Unternehmen neu als Hyperscaler.

publiziert am 28.11.2022