Red Hat ernennt einen neuen CEO

6. April 2020 um 13:27
image

Paul Cormier folgt auf Jim Whitehurst, der bei IBM die Rolle des President übernommen hat.

Der US-Anbieter von Open-Source-Lösungen Red Hat hat Paul Cormier zum President und CEO ernannt. Cormier, zuletzt President von "Products and Technologies" bei Red Hat, folgt auf Jim Whitehurst, der jetzt President von IBM ist. In dieser neu geschaffenen Rolle steht Whitehurst an der Seite des neuen IBM-CEO Arvind Krishna.
Cormier ist laut einer Mitteilung seit 2001 bei Red Hat tätig. Er habe in seiner Zeit beim Unternehmen wichtige strategische Änderungen bewirkt, die Erweiterung des Portfolios vorangetrieben und den Umstieg auf das Abonnement-Modell angeführt, wie Red Hat schreibt.
Mehr als 25 Übernahmen habe der Anbieter unter seiner Führung getätigt. Er habe die Open-Hybrid-Strategie von Red Hat konsequent umgesetzt und auch wichtige Partnerschaften – etwa mit Microsoft – seien ihm zu verdanken.
Bevor er zu Red Hat kam, war Cormier SVP für Forschung und Entwicklung bei Bindview.
"Als ich zu Red Hat kam, wäre es unmöglich gewesen, vorherzusagen, wie Linux und Open Source unsere Welt verändern, aber sie sind wirklich überall", so Cormier.
"Nachdem ich mehr als ein Jahrzehnt eng mit ihm zusammengearbeitet habe, kann ich mit Zuversicht sagen, dass Paul die richtige Wahl ist, Red Hat zu führen", sagt Jim Whitehurst.

Loading

Mehr zum Thema

image

Digital Economy Award 2024: Nominationsphase gestartet

Ab sofort können Interessierte ihre Projekte für fünf Awards einreichen. Ausserdem können Persönlichkeiten für den "The Pascal"-Award nominiert werden.

publiziert am 1.3.2024
image

T-Systems hat erstmals eine CTO

Die langjährige Accenture-Managerin Christine Knackfuss-Nikolic wechselt in die Geschäftsleitung von T-Systems.

publiziert am 29.2.2024
image

ICT-Berufsbildung sucht die besten Lehrbetriebe

Der Verband startet die Bewerbung für seine jährlichen Awards. Die Auszeichnung ehrt das Engagement für den ICT-Berufsnachwuchs.

publiziert am 29.2.2024
image

Simon Arpagaus neuer Kundendienstchef bei Ambit

In seiner neuen Position ist Arpagaus auch Mitglied der Geschäftsleitung.

publiziert am 28.2.2024