Red Hat kauft DevOps-Spezialisten

19. Oktober 2015, 09:17
  • international
  • red hat
  • übernahme
  • developer
image

Red Hat hat am Freitag den Kauf des DevOps- und Automationsspezialisten Ansible bekannt gegeben.

Red Hat hat am Freitag den Kauf des DevOps- und Automationsspezialisten Ansible bekannt gegeben. Die gleichnamige Lösung ist eine Open-Source-Plattform für die Administration und Konfiguration von Computern. Ansible verwendet SSH, um Befehle aus der Ferne auszuführen. So wird die Software etwa von Administratoren verwendet, um Computer in Rechenzentren zu konfigurieren. Einer Mitteilung von Red Hat zufolge ergänze die Software das eigene Portfolio insbesondere in den Bereichen Hybrid-Cloud-Management, OpenStack und Container. Die Ansible-Lösung lässt sich auch in Red Hat Enterprise Linux integrieren.
Ein Kaufpreis wurde nicht bekannt gegeben, aber verschiedenen Berichten zufolge soll Red Hat rund 100 Millionen US-Dollar bezahlt haben, schreibt 'CRN'. Die Übernahme soll noch im Oktober abgeschlossen werden. (kjo)

Loading

Mehr zum Thema

image

Jetzt liegt mit "Matter" der erste Smart-Home-Standard vor

Die Connectivity Standards Alliance mit Apple, Google, Amazon, Samsung und 280 weiteren Technikherstellern haben einen IoT-Standard verabschiedet.

publiziert am 5.10.2022
image

BIZ macht Vorschläge für Bigtech-Regulierungen

Damit die grossen Tech-Unternehmen im Finanzbereich keine marktbeherrschende Stellung einnehmen können, werden im Institut zwei verschiedene Ansätze diskutiert.

publiziert am 5.10.2022
image

Dritter Zukauf in drei Monaten: Infinigate übernimmt Distributor Starlink

Mit dem VAD aus Dubai will sich Infinigate die Region Mittlerer Osten und Afrika erschliessen und den Security-Bereich weiter ausbauen.

publiziert am 5.10.2022
image

Rechnen sich die Milliarden-Investitionen in das Metaverse?

Insgesamt 70 Milliarden Dollar will Meta für die Entwicklung seiner immersiven Techplattform aufbringen. So viel wie nie ein Tech-Konzern zuvor in neue Technologien investiert hat.

publiziert am 5.10.2022